Der "perfekte" Nude-Lippenstift für Elena Rouge d'Armani #103

Endlich habe ich ihn gefunden, den perfekten Nude Lippenstift!!!
Letztes Wochenende war ich in Berlin am Armani Counter und konnte mir den "Rouge d' Armani" live anschauen. Ich hatte 2 Farben ins Auge gefasst, wollte aber nochmal darüber nachdenken.
Die nette Dame hatte mir die "Nr. 103 = Beige" aufgetragen und so konnte ich mich den Tag über von seiner Haltbarkeit überzeugen.
Der Rouge d'Armani ist sehr cremig im Auftrag und hat einen ganz normalen cremigen Geruch, der einem nicht unentwegt in der Nase liegt. Das finde ich gut!
Direkt nach dem Auftrag ist er cremig, wird aber mit der Zeit ein bisschen fester, zäher auf den Lippen. Bei mir hat er kein trockenes Gefühl hinterlassen, im Gegenteil.
Meine Freundin hatte ihn ebenfalls dünn aufgetragen, mochte ihn aber überhaupt nicht (nach ihrem Gefühl zu trocken). So sind manchmal die Unterschiede!
Dieser Lippenstift hat Kaffeetrinken und ein Essen bei mir fast schadlos überstanden. Das cremige Gefühl war zwar nach dem Essen nicht mehr so stark, aber die Farbe war immernoch da. Ausgetrocktet war es nicht. Ich denke, dass der Rouge d' Armani locker 5 Stunden hält, ohne großen Farbverlust.
Also habe ich ihn mir bei Douglas online bestellt, da ich noch einen Gutschein hatte. Regulär kostet er 29 Euro, was in der Tat kein Schnapper ist. Aber für diese gute Haltbarkeit ist er auf jeden Fall sein Geld wert!
Wenn Ihr die Gelegenheit habt, testet Ihn auf jeden Fall mal am Counter.
Ich bin total happy mit meinem und es wird sicherlich nicht mein letzter Rouge d'Armani sein.
Eure Elena
[email protected]

wallpaper-1019588
400 Euro im Monat: Reisebilder als Stockfoto verkaufen
wallpaper-1019588
#06.01.18
wallpaper-1019588
5 Ausreden, warum man dich nicht bezahlt
wallpaper-1019588
Wie aus falsch richtig wird
wallpaper-1019588
Reinhard Leichtfried – Feier für den neuen Landesfeuerwehrkommandanten
wallpaper-1019588
Kevin Andree - Verdammte Sehnsucht
wallpaper-1019588
DIY-Tipp für Regentage: Wir basteln uns ein Pflanzenmemory
wallpaper-1019588
Blogger meets Chef – Auf Besuch im Cuisino Graz