Der Nike Flyknit Lunar 2 – Liebe auf dem ersten Lauf

Ich werde in letzter Zeit oft von euch gefragt, welcher Laufschuh mein liebster sei oder ob ich einfach in all meinen Laufschuhen gern laufe. Bei dieser Frage muss ich nicht lange überlegen. Denn: Woran erkennt man, dass eine Frau sich wirklich in einen Schuh verliebt hat? Sie hat ihn zweimal! So geht es mir mit meinem Nike Flyknit Lunar 2. Erstmalig habe ich ihn in Berlin beim 10k WE OWN THE NIGHT Lauf getragen und war schlichtweg begeistert! Normalerweise wage ich nicht gleich solche Experimente mit neuen (Lauf-)Schuhen, sondern laufe sie lieber erst mal auf kurzen Strecken ohne “Wettkampf” ein, aber bei diesem Modell habe ich es nicht bereut…es war Liebe auf dem ersten Lauf! ;-)

Nike-Flyknit-Lunar-2

Was liebe ich so an meinem Nike Flyknit Lunar 2?

Es sind mehrere Punkte, die mich am Flyknit Lunar 2 begeistern! Ganz besonders ist es aber die Passform. Durch das “sockenähnliche” Material sitzt dieser Laufschuh perfekt um meinen Fuß herum. Ich habe sehr schmale Füße und bei anderen Laufschuhen hatte ich schon öfter mal das Gefühl, dass der Schuh an den Seiten eigentlich zu breit ist. Mein Fuß schlackerte seitlich und es gab manchmal sogar Blasen….Der Nike Flyknit dagegen umschließt meinen Fuß perfekt, ohne ihn bei langen Läufen einzuengen. So muss ein Laufschuh sitzen!

Ein weitere Pluspunkt ist seine Leichtigkeit. Egal, ob ich längere oder kürzere Strecken mit ihm laufe, ich spüre ihn kaum am Fuß. Die Sohle ist so leicht, lässt sich prima abrollen und bietet gleichzeitig eine gute Dämpfung. Der Nike Flyknit Lunar 2 ist auf jeden Fall ein Neutralschuh und damit nicht für jeden Läufer geeignet, doch wer keine großartige Unterstützung bei seinen Laufschuhen benötigt, sollte unbedingt mal ein Läufchen mit ihm wagen. Am Besten erst einmal im Fachgeschäft auf dem Analyse-Laufband. Des Weiteren mag ich die Leichtigkeit des Nike Flyknits besonders in “Wettkampf”-Läufen. Es mag Einbildung sein, aber ich habe das Gefühl, dass ich mit ihm immer ein bisschen schneller bin! ;-)

Natürlich spielt aber auch die Optik eine Rolle. Zunächst hatte ich den rosa-pinkfarbenen Nike Flyknit Lunar 2, welchen ich zu #WOTN von Nike bekommen habe. Bei diesem Laufevent sah ich dann viele Läuferinnen mit dem lila-orangefarbenen, der in der Abendsonne dieses wunderschönen Frühsommertages so herrlich leuchtete….. Hhhmmmm… Also musste dieser auch noch her und ich habe ihn mir ein paar Tage später bei Zalando Sports bestellt.

Der letzte Punkt, warum ich den Nike Flyknit Lunar 2 so liebe, ist ganz einfach ein “nostalgischer”: Ich bin meinen ersten Halbmarathon im April voller Leichtigkeit und Glücksgefühle mit ihm gelaufen! Irgendwie hat das uns beide zusammengeschweißt! ;-)

Ob diese Liebe ewig hält…? Wer weiß, was noch kommt. So schön wie auf dem Foto sehen sie leider beide nicht mehr aus, aber das zeugt ja nur davon, dass ich bereits etliche Kilometer durch Wind und Wetter mit meinem Nike Flyknit-Duo gelaufen bin. In meinem aktuellen Halbmarathon-Training sind sie definitiv meine erste Wahl.


wallpaper-1019588
#1160 [Review] brandnooz Box August 2021
wallpaper-1019588
Strike Witches: Neuer Synchro-Clip stellt Lynette Bishop vor
wallpaper-1019588
Akiba Pass Festa Fall Edition: Attack on Titan Panel am Sonntag
wallpaper-1019588
[Comic] Black Hammer: Colonel Weird – Cosmagog