Der letzte Patchday des Jahres

Der letzte Patchday des JahresAm letzten Patch Tuesday des Jahres im Dezember 2019 behebt Microsoft 36 Schwachstellen, von denen sieben als „kritisch“ eingestuft sind. KB4530684 erhöht die Build-Nummer von Windows 10 1903 auf 18362.535 und die von Windows 10 1909 auf 18363.535.

An dieser Stelle sei auch daran erinnert, dass die letzten kostenlosen Updates für Windows 7 am Januar-Patchday (14.1.2020) herausgegeben werden.

Es wird also dringend Zeit, auf Windows 10 umzusteigen! Ansonsten muss man ab dem 14. Januar entweder mit einem unsicheren Betriebssystem arbeiten oder gut 70 Euro für die Updates bis Ende 2020 abdrücken. Im Jahr 2021 soll das dann noch teurer werden – wieviel es dann kostet, ist allerdings noch nicht bekannt…


wallpaper-1019588
Captian Marvel
wallpaper-1019588
Internationaler Tag der Biber – der International Beaver Day 2019
wallpaper-1019588
Klappt der Brückenbau zwischen Algarve und Andalusien?
wallpaper-1019588
Habt Geduld mit euren Eltern
wallpaper-1019588
Weltweiter Smartphone-Markt wegen Coronavirus im Sinkflug
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche zum 70 igsten
wallpaper-1019588
Vorfreude auf die CYCLINGWORLD 2020
wallpaper-1019588
Zuschauer sind beim ESL-Turnier in Katowice wegen Coronavirus nicht willkommen