Der Kulturbanause, Teil XVIII (ein außergewöhnliches Hörspiel)


Es handelt sich um ein außergewöhnliches Hörspiel, das bestens dazu geeignet ist, Denkanstöße zu vermitteln.
Es war irgendwann um die Jahrtausendwende, als mich eine Freundin auf dieses Hörspiel aufmerksam machte, weil sie mich darin erkannt haben wollte. Sie schenkte mir eine Kopie des Hörspiels, in Form einer Magnetbandaufnahme von nicht sonderlicher Qualität. Um es vorweg zu nehmen, ich habe seitdem einige Kopien unter's Volk gebracht. Sogar in besser Qualität, weil ich inzwischen das Original erworben hatte.
In einer ruhigen Stunde lauschte ich dem Geschenk. Nicht ohne Skepsis, aber voller Aufmerksamkeit.
Letztendlich gelangte ich zu der Feststellung, dass auch ich mich zu großen Stücken in diesem Hörspiel entdecken konnte.
Das kann ich nach all den Jahren immer noch.
Deshalb möchte ich an dieser Stelle euch, meine werten Leser, auf dieses gelungene Hörspiel aufmerksam machen.
Dem einen oder der anderen mag die elektronische Untermalung des Textes fremdlich erscheinen. Sollte es so sein, dann schaut darüber hinweg, springt über euren Schatten. Die Verpackung sagt nun einmal nur äußerst begrenzt etwas über den wahren Inhalt aus.
Und nun genüßlichen Spaß bei eurer akustischen Reise in die Welt der Gedanken!
Teil XVII

wallpaper-1019588
Cultural Fit – stimmt die Chemie?
wallpaper-1019588
Heute Abend kommt der spektakulärste Sternenhimmel des Jahres
wallpaper-1019588
One Piece erreicht traumhafte Verkaufszahlen
wallpaper-1019588
Plastic Planet? Tampons und Binden unter der Lupe
wallpaper-1019588
DIY Scandi - Adventskranz / Kerzenhalter
wallpaper-1019588
Adventskränzchen: Walnusswölkchen
wallpaper-1019588
Adventskalender – 7.12.2019
wallpaper-1019588
Stop Motion Animation: UTOPIA