Der Kommentar von Isabel Schayani

Die groß­ar­tige Journalistin Isabel Schayani hat in den gest­ri­gen Tagesthemen einen Kommentar zur vom Innenminister mit Stolz ange­kün­dig­ten “Nazi-Datenbank” gege­ben. Dem ist kaum noch etwas hinzu zu fügen:

Da leben drei braune Terroristen jah­re­lang gleich nebenan im Untergrund. Umgeben von Neonazi-Größen und vor allem von V-Leuten. Waren poli­zei­lich bekannt und gegen sie wurde ermit­telt. Also alles andere als Schläfer. Und was pas­siert jetzt? Wir bekom­men eine Neonazi-Datei.

Da zie­hen Jahr um Jahr min­des­tens zwei braune Terroristen durchs Land und brin­gen eine Polizistin und einen Einwanderer nach dem ande­ren um. Zehn Menschenleben waren das und was pas­siert nun? Es wer­den mehr Daten aus­ge­tauscht.

Nic


wallpaper-1019588
Granblue Fantasy: Guraburu! – Startzeitraum bekannt
wallpaper-1019588
Ryan Reynolds schließt sich mit AbleGamers zusammen, um Spielern mit Behinderungen zu helfen
wallpaper-1019588
Neues Visual zu „Wandering Witch – The Journey of Elaina“
wallpaper-1019588
[Comic] Batman Rebirth [7]