Der kleine Strickladen in den Highlands von Susanne Oswald

Der kleine Strickladen in den Highlands von Susanne Oswald

Eisige Winde fegen über den Loch Lomond, und die Hügel der Highlands glühen in den Farben des Herbstes. Erst seit Kurzem weiß Maighread, dass in dieser zauberhaften Landschaft ihre Wurzeln liegen, denn hier lebt ihre Großmutter. Vielleicht ist ein Ausflug in die Vergangenheit ihrer Familie genau die Ablenkung, die sie nach der Trennung von ihrem Freund braucht. Allerdings ist Maighreads Großmutter vorerst alles andere als begeistert vom Auftauchen ihrer Enkelin. Aber Maighread hat genug zu tun, schließlich hat der gemütliche Wollladen in dem kleinen Ort am Loch Lomond ihren heimlichen Traum von solch einem Strickparadies geweckt. Vielleicht ist es genau diese Leidenschaft für das Handarbeiten, die Maighread und ihre Großmutter näher zusammenbringt.*********************************************TRANSPARENZ (ANZEIGE)Der Beitrag ist in Kooperation mit dem Mira Taschenbuch Verlag entstanden.  Hierbei handelt es sich um ein Rezensionsexemplar.  Eine Entgeldleistung habe ich nicht erhalten.******************************************** Meine Meinung

Ein Wohlfühlbuch für Strickliebhaber und Highlandfans. Die Geschichte an sich ist nicht gerade Preisverdächtig, es ist eine normale schön erzählte Story mit ein wenig Witz, einer Brise Charme und ganz viel Romantik und Freundschaft. Maighread kommt in die Highlands und das aus einem ganz besonderen Grund. Sie möchte einen Teil ihrer Familie finden und kennenlernen. Nämlich ihre Großeltern, die sie eigentlich für Tod gehalten hat. Nach einer Trennung von ihrem Freund, dem Verlust ihres Jobs und einem Streit mit ihrer Mutter macht sie sich auf in ein kleines Dorf am Loch Lomond in den Highlands. Doch nichts läuft erst einmal so wie geplant. Ihr Auto streikt, es schüttet aus Eimern, ein Fremder eilt ihr zu Hilfe und am Ende will ihre Großmutter nichts von ihr wissen. Doch Maighread lässt sich nicht entmutigen und macht sich auf, ihr Leben in den Griff zu bekommen, die Liebe zu finden und mit Hilfe eines kleinen Strickladens auch wieder Zugang zu ihrer Großmutter zu bekommen. Für  mich war diese Geschichte einfach Gemütlichkeit pur. Einmal mit der Geschichte angefangen konnte ich nicht mehr aufhören weiterzulesen. Das wundervolle Setting, die gemütliche Atmosphäre und die vielen liebenswürdigen Menschen und Vierbeiner haben mein Herz dahinschmelzen lassen. Nach und nach baut sich alles auf, jeder Charakter bekommt seine Chance zu glänzen und zum Ende hin erwarten uns einige Plottwists und Überraschungen. Erzählt wird dieses liebenswerte Buch aus drei Perspektiven und bringt so noch mehr Pepp in die Geschichte. Dies war für mich eine der positiven Überraschungen und ich mochte die Sich von Maighreads Oma am allerliebsten. 3,5 Sterne für ein einfaches aber wirklich gemütliches Buch.

wallpaper-1019588
[Comic] Venom by Donny Cates [2]
wallpaper-1019588
Portugal will schneller impfen
wallpaper-1019588
aniverse: Anime-Neuheiten im Mai 2021
wallpaper-1019588
Gaming-Smartphone Lenovo Phone Duel 2 kostet 899 Euro