Der Klang und die Magie deiner Stimme

Hallo, liebe Leute, frischauf ans Werk, der dunkle Wald der Informationen ´wartet schon darauf, dass wir ihn durchforsten ..

Ich weiß, ich werde niemanden – oder nicht sehr viele, hinterm “Ofen” hervorlocken können, wenn ich mit dem “Spruch” ankomme, “alles schwingt” und hat seine eigene Frequenz. Inzwischen- GottSeiDank – wissen wir dass großteils alle und die Zeiten sind vorüber, wo man diesen Kernsatz verteidigen musste, ohne zu befürchten, dass diese Aussage als “esoterischer Mumpitz” deklariert wird.

Und doch werden wir heute einige Dinge angucken, die ihr so vielleicht noch nicht gehört oder überhaupt je vernommen habt. Nun, wir werden sehen, zumindest kann ich sagen, dass ich selbst einigermaßen darüber überrascht war–  aber auch schon einiges diesbezüglich vermutet hatte. Aber vermuten ist halt noch nicht Wissen ..

Was quasselt denn da der Typ schon wieder? Noch immer nicht ausgeschlafen, oder was?

Doch, doch, danke der Nachfrage, dass ist lediglich meiner Begeisterung zu verdanken, weil sich wieder einmal nachdrücklich bestätigt hat, dass in jedem Menschen sowohl seine Krankheit, als auch seine HEILUNG steckt! Wir selbst sind tatsächlich dass “ALPHA” und dass “OMEGA”, sind Anfang und Ende von allem was ist! 

om

Dass hört sich wieder einmal sowas von überheblich an, lasst uns also die Chose näher betrachten, von was die Rede hier geht.  Dann kann sich ein jeder selbst ein Urteil bilden und braucht sich nicht meine Arien darüber anhören ..

Und was mich vor allem überraschte – diese Informationen gibt es schon sehr, sehr lange und ist in Indien – typisch, wo auch sonst – in den ältesten der heiligen indischen Schriften, dem Rigveda(Rigweda), enthalten. Nur wir kommen wieder einmal “etwas spät” dahinter .. dabei stünde sogar in “unserer hl. Schrift”, der christlichen Bibel: “Am Anfang war das Wort” ..

image

Genau darum geht es, die Welt ist Klang! Wir denken überhaupt nicht näher darüber nach, obwohl wir den ganzen Tag “die Schnatter” am laufen haben, dass wir mit unseren Stimmen bereits kräftig Zeugnis für die Wahrheit dieser Aussage geben. Und noch eines, machen wir mit unserer Stimme- was uns überhaupt nicht, oder eher kaum bewusst wird – das wir für denjenigen, der bereit ist genauer zuzuhören, sehr viel über uns preisgeben. Ist es nicht so, dass wir beinahe auf Anhieb jemanden sympathisch – oder eben nicht, finden?

Unsere Stimmen können alles mögliche wiedergeben und sind ein Kaleidoskop von verschiedenen Vibrationen, Stimmungen und Frequenzen. Sie kann schmeicheln, beruhigend wirken, bedrohlich, aber auch Nerv tötend und/oder unangenehm klingen. Und wenn wir eine Person ein wenig näher kennen, offenbart der Klang ihrer Stimme sehr schnell ihre Gemütslage, ob sie entspannt ist, freudig erregt oder eben „verstimmt“- im wahrsten Sinne des Wortes!

Der individuelle Klang der Stimme

In dieser Hinsicht ist der menschliche Körper einer hochsensiblen Stimmgabel gleich und dass wir, ein jeder von uns persönlich ein “Unikat” und einzigartig ist, wird von der Tatsache beeindruckend “unterstützt”, dass es keine zwei Menschen mit gleichen Fingerabdrücken, aber auch keine zwei Menschen auf diesem “Gefängnis Planeten” gibt, welche zwei gleiche Stimmen hätten.

Unsere einzigartige Stimme gibt wieder, was in unserem Geiste gedacht, gefühlt, überlegt, verglichen, geglaubt, gemeint und hunderte anderer blitzartig dass Bewusstsein durchquerender Gedanken gespiegelt wird. Unsere Stimme beinhaltet all dass und noch vieles mehr, es ist uns nur nicht bewusst. Ein Lügner beispielsweise – ich denke nicht, hier etwas zu verraten, wenn ich behaupte, dass wir –mehr oder weniger alle und zwar täglich, unsere kleinen und größeren Lügen aufsagen, meist nicht mal gegenüber anderen Menschen, sondern uns selbst gegenüber. Wir lügen uns an, geben uns unseren kleinen oder größeren Illusionen hin, bis zu jenem nahen oder fernen Tage, an dem wir uns ehrlich sagen –es ist genug: Ich nehme mich jetzt an, SO WIE ICH BIN, Ich liebe mich, ich achte mich und nehme mich nun vollständig an, SO WIE ICH HALT BIN. 

Menschen, die darin geschult sind, erkennen in jeder Stimme die Lüge, weil unsere Stimme alle Interaktionen des Bewusstseins überträgt, Voraussetzung dabei: Derjenige muss bewusst lügen, unbewusste Lügen sind schwerer zu erfassen ..

Das lateinische Verb „per-sonare“kommt von„hindurchklingen“ .. und wer sich öfters die Mühe macht, Worten auf den Grund zu gehen, wird einige Überraschungen erleben. Ich persönlich tue dass fürs Leben gerne ..

Es ist mehr als bloß erstaunlich, dass wir Menschen in der Lage sind, über die vielfältigen Weisen Luft durch unsere Stimmbänder und zum Kehlkopf durchzupressen, über unsere Stimmen oder Klänge zu erzeugen. Immer mehr zeigt sich und wird verstanden, dass die heiligen indischen Aufzeichnungen und Texte des Sanskrit, wortwörtlich zu verstehen sind und keine, wie oft von sogenannten “Koryphähen” der westlichen Wissenschaft behaupteten Märchen oder kultische Sagen sind.  

Ich denke, nun ist es der einleitenden Worte genug, worüber hier die Informationen gehen, wird  Nada Brahma genannt.

Nada Brahma

Der Begriff „Nada Brahma“ existiert seit Jahrtausenden in Indien. In Deutschland wurde er erstmalig einer größeren Allgemeinheit vermittelt durch das Buch von J. E. Behrendt „Nada Brahma – die Welt ist Klang“. Dies ist eine korrekte, aber eine schon über den ursprünglichen Wortsinn hinausgehende Übersetzung. Der Begriff „Nada“ besteht aus zwei mantrischen Silben. „Na“ hat Verbindung mit dem Sanskritwort „Prana“ und steht für „lebensspendende Atemenergie“. „Da“ ist gleichbedeutend mit „Agni“ (Feuer) und bedeutet „lebenserhaltende Wärmeenergie“.

„Brahma“ ist in Indien der Inbegriff der ewig erschaffenden Gottheit, hier als „göttlich – schöpferisches Prinzip“ zu verstehen, das sich im menschlichen Bewußtsein manifestiert. Durch die Verbindung von Atem und Wärme schafft es sich ein hörbares klangliches Ausdrucksmittel – die Das Wissen von einem individuellen Grundton ist sehr alt in Indien. In sehr tiefer Meditation kann er manchmal innerlich gehört werden.

Wir haben es dem Naturwissenschaftler (Kernphysiker) und Musiker- eine eigenwillige Mischung, nicht wahr – Dr. Vemu Mukunda aus Bangalore zu verdanken, dass dieses Wissen wieder bei uns “einzieht”. Nachdem er in den 1960 er Jahren damit begann, die Wirkungen von Klang auf den menschlichen Körper und sein Bewusstsein wissenschaftlich zu untersuchen, stieß er dabei auf den, in jedem Menschen eigenen GRUNDTON und damit die zentrale Bedeutung unserer Stimme.  Zudem hatte er die besondere Fähigkeit, den Energiefluss im menschlichen Körper zu sehen.

Sein Wissen hat er im Nada Brahma System niedergelegt, das ein überkulturell gültiges Wissen über die Einheit von Stimme, Emotion und Körper darstellt und in der Konsequenz daraus praktische Übungen in der Art eines musiktherapeutischen Ansatzes vermittelt, bei dem die menschliche Stimme eine Schlüsselstellung einnimmt.

Menschen die seinem Weg gefolgt sind, lehren heute dieses Wissen und man kann heute zu einigen dieser Leute hingehen, um eine Stimmanalyse bezüglich vielfältiger Interessen durchzuführen. Eines weiß ich jetzt schon, ganz genau, ich werde sobald sich mir die Gelegenheit ergibt, eine derartige Stimmanalyse durchführen lassen. einerseits aufgrund der für mich typischen Neugier, aber auch um mehr über mich zu lernen. Denn in einer Analyse unserer Sprechstimme, lassen sich über die einzelnen dabei auftretenden Töne Veranlagungen, Begabungen und Verhaltensweisen zuordnen. Isn’t it, heavy?

Die Referentin Ursula Huggenberger schreibt in “Der individuelle Grundton des Menschen und seine Bedeutung”-

Der individuelle Grundton des Menschen oder der Ton G (in der Gruppe einigt man sich zum Tönen auf den übergeordneten kosmischen Ton G) sprechen unsere körperliche und geistige Ruhe an. Der individuelle Grundton ist dem Nabelzentrum zuzuordnen, wo sich alle Energiebahnen (Nadis) treffen. Dies verdeutlicht das Potential des Nada Brahma Systems. Allein über das Tönen am Nabel kann man bereits den ganzen menschlichen Organismus erreichen. Sie erfahren, was der individuelle Grundton genau ist, wie er ermittelt wird und wie er uns als Klang-Medizin dienen kann.

Ursula Huggenberger gibt in der Schweiz und Österreich Kurse und lehrt die Inhalte des Nada Brahma Systems von Dr. Vemu Mukunda. Nach vieler Stunden Suche, quer übers Internet, fand ich bei ihr einige qualifizierte Aussagen, die ich bei vielen anderen vermisste. Daher möchte ich sie zum besseren Verständnis dieser erstaunlichen Technologie, ein wenig näher bringen. Deshalb in voller Länge:

Was ist das Besondere am Nada Brahma System von Dr. Vemu Mukunda?

Es vermittelt uns die Existenz einer Energiebahn, die im Körperinnern auf der Vorderseite vom Nabel hinauf zum spirituellen Auge verläuft. Auf dieser „Linie“ sind die Töne der Tonleiter als Zentren lokalisiert und tönend auf bestimmten Frequenzen erreichbar und erfahrbar. Die Pranaenergie kann über diese Energiebahn durch Musik und Visualisation ins gesamte Energiesystem geleitet werden und so Blockaden auflösen, indem Energiemangel oder Energieüberschuss ausgeglichen wird. Mit der Stimme musizierend werden Reize im Energiesystem gesetzt. Bekannt sind bei uns im Westen wohl eher die Meridiane, die Chakras und die verschiedenen Schichten der Aura.

Die „Energieebene der Shruti“ – gemeint sind hier die Töne einer Tonleiter als lokalisierte Zentren auf der Energielinie zwischen Nabel und spirituellem Auge – ist also etwas Neues, das wiederentdeckt werden will. In Indien wissen selbst die Musiker der traditionellen indischen Musik nicht mehr ganz genau, wie Heilen über Singen, Tönen und Musizieren geschehen kann. Das Nada Brahma System ist sehr konkret, beschreibt die Wirkungsweise der traditionellen indischen Musik, geht aber noch darüber hinaus, beschreibt die Wirkungsweise der Laute auch unter Einbeziehung der Tonhöhe, also in Relation zum individuellen Grundton.

In der alten traditionellen indischen Musik wird mit den mantrischen Silben improvisiert: Sa, Ri, Ga, Ma, Pa, Dha, Ni, Sa. Diese Silben sind also Energiebeweger. Dr. Vemu Mukunda gibt uns mit dem Nada Brahma System selbst das Rüstzeug zu improvisieren und er entwickelte Melodienformeln für uns, die bei bestimmten Krankheitsbildern hilfreich eingesetzt werden können.
Im Zentrum dieser Arbeit steht die menschliche Stimme. Für den Kurs im September brauchen Sie jedoch keine besonderen Vorkenntnisse oder Fähigkeiten im Umgang mit der Stimme.

Das Nada Brahma System ist auch so angelegt, dass wir nicht viele Jahre indische Musik studieren müssen, um es verstehen und seine Wirkungsweise erfahren zu können. Gebraucht wird ein bisschen Musikgehör und Rhythmusgefühl, das man sich durchaus tönend leicht erwerben kann, weil hauptsächlich sehr langsam und einfühlsam getönt wird. Dr. Vemu Mukunda hat auch nachweisen können, dass die Stimme mit ihren Frequenzen, also der individuelle Stimmklang Aufschluss über unsere Persönlichkeitsstruktur gibt.

Zum Nada Brahma System gehören:

die Grundtonbestimmung, die Tonleitern (Ragas), Rhythmusübungen, Visualisationsübungen und die Persönlichkeitsanalyse über die Sprechstimme.

So, Freunde, ist dass nicht außerordentlich interessant? Wir entfernen uns lediglich, im Laufe vieler oft negativen Erfahrungen von unserem Grundton, was irgendwann, wenn nicht korrigierend eingegriffen wird Krankheiten auslöst. Nicht nur dass Universum, auch unser Körper ist ein “Konzertsaal”.

emoto <-Kristallbilder by Masaru Emoto

Wissenschaftler wie Dr. Vemu Mukunda und seien Schüler haben entdeckt, dass der menschliche Körper ebenfalls einer Symphonie gleicht. Sie fanden heraus, dass jede menschliche Zelle einen Ton von sich gibt. Sie stellten erstaunt fest, dass gesunde Zellen sich mit harmonischen Tönen an dieser Symphonie beteiligen, kranke Zellen dagegen disharmonische, schrille und krächzende Töne von sich geben und die Symphonie stören. Wir alle kennen die betörenden, schönen Wasserkristallbilder des Masaru Emoto, diese Informationen ergänzen und bestätigen sich gegenseitig höchst Aufschlussreich.  

 Die Antwort des Wassers

Soweit ich dass nun verstanden habe und ich hatte nun 2 Tage Zeit, bedeutet dass, dass sogar schon wenn wir täglich nur wenige Minuten beginnen zu “Summen”, auf unserer Grundtonfrequenz, beginnt sich unser Körper und die Seele z6u HEILEN! Eines steht fest, ich werde mich weiter in diese Informationen einarbeiten und wer weiß, die eine oder andere Erfahrung dabei machen.

Ganz egal, wo in unserem Körper oder in unserer Seele sich Disharmonien gebildet haben, durch dass “Tönen” mit der Grundtonfrequenz aktivieren sich unsere Selbstheilungskräfte. Das ist nichts esoterisches, sondern unser aller  Geburtsrecht. Nur die Pharmaindustrie will uns was anderes einreden ..

Stimmdiagramm<-Stimmendiagramm ..

Jedenfalls, durch dieses Tönen, etwa des lautes OM und andere Silben, werden unsere Grundschwingungen wieder harmonisiert und der Krankheit/Disharmonie der Nährboden entzogen.  Das ist also nichts, was man Glauben muss oder so ..

Man kann dieser Vorgänge übrigens ganz einfach physikalisch messen. Ich bin per “Zufall”(sehr lustig ..) über einen Artikel, den ich letzte Woche in der Zeitschrift BIO gelesen habe, über diese Stimmanalysen “gestolpert” .. dort sagt etwa der österreichische Stimmanalytiker Friedrich Leitner , dass zu Beginn einer solchen Harmonisierung, sie anfangs nur 3-6 Stunden anhält, bei regelmäßigen Üben werden 12 Stunden daraus und je länger man durchhält, desto schneller wird man wieder voll harmonisch  in Übereinstimmung der göttlichen Rhythmen und Frequenzen schwingen.

Quellennachweise:

http://www.nada-yoga.de/index2.html

http://www.aha-sys.at/notiz43_der-individuelle-grundton-des-menschen.php

http://www.novasonus.de/stimmanalyse.htm

———————————————————————————————

Weiterführende Literatur:

„Der individuelle Klang der Stimme, seine Botschaft und seine Wirkung“ von Gunda Dietzel
ISBN 3-00-008794-X
www.indivocal.com

“Die Antwort des Wassers” von Masaru Emoto

http://www.amazon.de/Die-Antwort-Wassers-Masaru-Emoto/dp/3929512939

Termine für eine Grundtonbestimmung in Wien

Rufen Sie Ursula an 0664 486 15 11
Siehe auch www.grundtonbestimmung.at
[email protected]

Ursula atmet und lebt auch unter folgenden Adressen

www.klangbruecke15.at
www.festival-ars-et-aqua.at

In Deutschland:

http://www.novasonus.de/stimmanalyse.htm

Weitere Adressen von Stimmanalytikern findet man auf:

http://nbsonologie.net

http://stimmenanalyse.at

http://voxsana.de



wallpaper-1019588
[Manga] The Promised Neverland [15]
wallpaper-1019588
Hundenamen
wallpaper-1019588
Top 10 der besten Vampirfilme
wallpaper-1019588
RPG Real Estate: Anime-Adaption angekündigt