Der Katalog 2015 von Neue Wege Seminare & Reisen ist da! 25 Jahre Traumreisen in Einklang mit Kultur und Natur

Sein 25-jähriges Bestehen feiert Neue Wege Reisen mit einem Jubiläums-Katalog, der Fernweh garantiert und die Reiselust weckt. Mit großen Panoramaaufnahmen einiger der schönsten Destinationen der Erde und vielen neuen, bewegenden Traumreisen lädt der Katalog 2015 zur anregenden Entdeckungstour ein. Yoga-Reisen und authentische Ayurveda-Kuren an faszinierenden Orten in Asien und Europa bilden zusammen mit außergewöhnlichen Rundreisen in der Himalaya-Region und Südostasien das Herzstück des Programms. Im Trend: flexibel kombinierbare Angebote, die eine Kombination von Rundreisen und Wellness-Aufenthalten ermöglichen.

Dabei zieht sich der unvergleichliche Reisestil von Neue Wege – bewusst, gesund, natürlich reisen – wie ein roter Faden durch den 220-seitigen Katalog. Dieser Philosophie ist Firmengründer und Geschäftsführer Markus Hegemann treu geblieben. Seit 2009 ist Neue Wege Vorreiter des nachhaltigen Tourismus. Johannes Reißland, Spezialist für Nachhaltigkeit und seit August 2014 weiterer Geschäftsführer bei Neue Wege, wird die besondere Qualität der umwelt- und sozialverträglichen Reisen weiter entwickeln. Das auf 25 Köpfe angewachsene Team steht für eine flexible und persönliche Reiseplanung und –betreuung. Mehr als 140 Reise- und Kursleiter ebnen den Zugang zu fernöstlichen Übungsweisen und Weisheiten – Impulse, die weit über die Reise hinaustragen. Zu seinem 25. Geburtstag wird Neue Wege 25 Menschen aus seinen Hilfsprojekten in Asien gezielt auf ihrem Weg unterstützen. Darüber wird der Reiseveranstalter regelmäßig auf seiner Website berichten. Dort findet sich das komplette Angebot auch als Online-Katalog: www.neuewege.com.

Uralte Finca ganz jung dabei: Yoga auf Mallorca Reisende, die sich nach einer Eiland-Auszeit mit mediterranem Flair sehnen, nimmt Neue Wege jetzt mit nach Mallorca – zur über 400 Jahre alten Finca Son Verd. Nicht weit von Palma de Mallorca thront sie auf einem Hügel „aus dem Grünen“ (Son Verd) heraus, umhüllt von völliger Ruhe. In der Nachbarschaft erstreckt sich ein langer, traumhafter Naturstrand entlang des Mittelmeers. Mit Yoga kommen die Finca-Gäste wie von alleine bei sich selbst an.

Taufrisch: Authentische Ayurvedakur in Bayern In überaus stilvollem, modernem Ambiente können die Gäste des Kunzmann‘s Hotel die wohltuenden Heilmethoden des Ayurveda nach südindischer Tradition genießen. In Bad Bocklet in der Nähe von Bad Kissingen liegt das Hotel in die idyllische Hügellandschaft der bayerischen Rhön eingebettet. Die Ruhe des Kurortes mit Deutschlands stärkster eisenhaltiger Heilquelle, Yoga und Meditation oder Walking im Park ergänzen die heilende Wirkung der Ayurvedakur aufs Feinste.

Neue Perlen des Ayurveda auf Sri Lanka Seit Juni empfängt das Sithnara Ayurveda Resort an der Südspitze Sri Lankas seine Gäste. Tropische Pflanzen zieren seinen Paradiesgarten. Ein kleiner Privatstrand am Indischen Ozean und Naturteiche laden zum Baden ein. Das hochkarätige Ayurvedateam leitet intensive Kuren in der klassischen Panchakarma-Tradition an. Yoga unterstützt die Entgiftung und Regeneration. Im Freiluft-Restaurant genießen die Kurgäste vorzügliche ayurvedische Speisen. Ein weiteres neues Juwel von Neue Wege, die Villa Safira Ayurveda Residence, liegt knappe zwei Stunden von Colombo entfernt – in absoluter Ruhe, eingetaucht in üppig-tropisches Grün. Lediglich vier Gästezimmer öffnen sich mit Terrassen und Balkonen zum Pool und dem exotischen Garten – Entspannung pur! Zwei Ärzte und acht Therapeuten gewähren eine Ayurvedakur in Anlehnung an die klassische Panchakarma-Kur. Ein Privatgarten am perlweißen Strand des Indischen Ozeans lädt zum Ausruhen, Baden und Strandwandern ein. Ayurvedische Menüs vom Feinsten verwöhnen Gaumen und Körper.

Ursprüngliches Asien hautnah erleben …
… dieser Traum erfüllt sich in Myanmar (Burma), einem touristisch nahezu unberührten Land voller golden glitzernder Pagoden inmitten grüner Natur. Die zweiwöchige Neue Wege-Rundreise beginnt in der kolonial geprägten Stadt Yangon (Ragun) und führt in faszinierende buddhistische Klöster, uralte Höhlen, auf ländliche Märkte und zu den Tempelfeldern des spirituellen Zentrums Bagan. Mit dem Boot geht es auf dem Fluss Irawady vorbei an landestypischen Szenen. Die perfekte Ergänzung: ein Aufenthalt in der luxuriösen Ruheoase Amata Resort & Spa oder im Thande Beach Hotel, beide am Ngapali Beach – einer endlosen, palmengesäumten Sandbucht. Bei einer zweiwöchigen Rundreise in Laos und Vietnam führt Neue Wege zu den Quellen des Buddhismus. Das beschauliche Laos bringt Entschleunigung. Ein Höhepunkt der Laos-Reise ist die alte Königstadt Luang Prabang mit ihren Tempeln, Klöstern und Palästen. Atemberaubende Landschaften säumen den Weg zur womöglich ruhigsten Hauptstadt der Welt, Vientiane. In Vietnam wandeln die Reisenden auf den Spuren des berühmten Zen-Mönches Thich Nhat Hanh. Erste Station ist die bewegte Hauptstadt Saigon. Zu Fuß und per Boot entdecken sie die Stadt Hue. Nicht fehlen darf Hoi An mit seiner wunderbaren Altstadt, die zum Weltkulturerbe zählt. Die perfekte Ergänzung: ein Badeurlaub an Vietnams Traumstränden im Fusion Maia Danang Resort oder im Boutique Hoi An Resort.

Reisetermine, Infos, Katalogbestellung und Buchung unter der Telefonnummer +49 (2226) 1588-00 oder www.neuewege.com

Quelle: Pressemitteilung

Diesen Beitrag / Angebot bewerten Print Friendly

wallpaper-1019588
Crooked Teeth: Tastenmänner
wallpaper-1019588
Toter Kollwitzplatz
wallpaper-1019588
Gratwanderung im Raurisertal
wallpaper-1019588
Man wird ja noch träumen dürfen
wallpaper-1019588
Alpenüberquerung auf dem GR 5 – Von Auron nach St. Dalmas
wallpaper-1019588
NEWS: Element Of Crime zeigen Video zu “Wenn es dunkel und kalt wird in Berlin”
wallpaper-1019588
Das Eurosonic Noorderslag hat weitere Künstler bekannt gegeben
wallpaper-1019588
Devil May Cry kommt als Anime-Serie