Der grüne Schrecken…

Der grüne Schrecken…Um die Tageshitze aus dem Zimmer zu scheuchen hat sie das Zimmerfenster weit geöffnet. Still sitzt sie in ihrem Bett, blickt gebannt auf den Fernseher und verfolgt eine spannende Szene des laufenden Films. Sie hat ihr grelles Handarbeitslicht aufgedreht auf höchste Lichtstärke. Die Häkelarbeit ruht in ihren Händen.

Plötzlich ein blitzartiges Schwirren und ein grünes großes etwas fliegt an ihrem rechten Ohr vorbei. Erschrocken zuckt sie zusammen und blickt in Flugrichtung des Objektes.

Da … direkt vor ihr … eine ungefähr zehn Zentimeter lange Heuschrecke. Tiefgrün mit zitternden Fühlern sitzt das Tier da, mindestens genauso erschrocken wie sie.

In einem Ruck zieht sie ihre Beine ganz eng an sich. Ihr Herz rast und ein Ekel durchfährt sie. Ein kalter Schauer läuft über ihren Rücken. In der nächsten Sekunde fühlt sie sich zurück katapultiert in ihre Kindheit, als sie sich einer ähnlichen Situation gegenüber fand. Damals war es ein ebenso großer Nachtschwärmer, der beim Fliegen ein lautes Brummen von sich gab. Ihr Vater kam ihr zu Hilfe, der nach ihrem Schrei ins Zimmer stürzte.

„Was mach ich jetzt?“ schießt es ihr durch den Kopf.

„Gib mir das Geschirrtuch“, flüstert sie fast ihrem Partner zu, der neben ihr im Bett gelassen und ruhig die Situation beobachtete.

Er gibt ihr das Tuch.

Schnell wirft sie das blaue Tuch über den grünen Eindringling. Als sie diesen dann behutsam mitsamt dem Tuch aus dem Fenster auf den Balkon wirft, durchläuft sie nochmals ein Ekelschauer.

Aus sicherer Entfernung schaut sie vorsichtig aus dem Fenster. Still sitzt das Tier auf dem Boden. Dann … ein Satz … und verschwunden war es in der Finsternis des angrenzenden Gartens.

Erleichtert atmet sie durch und ist froh, dass dem Tier nichts geschehen ist.

© Maria Fasching


wallpaper-1019588
Mainz: Europäischer Architekturfotografie-Preis 2017
wallpaper-1019588
One Way Einreise ohne Rückflug Ticket: 7 Wege zum „Weiterflug“
wallpaper-1019588
Krisen überwinden: Richtig wünschen und Herzenswünsche erfüllen
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Oliver Gottwald – Lieblingslieder [EP]
wallpaper-1019588
Die Nerven: Anhaltende Aufruhr
wallpaper-1019588
Insektenhotel – wie sie der Natur etwas zurückgeben können
wallpaper-1019588
Die Nerven – Fake
wallpaper-1019588
Geistige Nahrung für Ihre Herzenswünsche „Gesetz der Anziehung“