Der Geschmack von Südamerika: Latinorestaurants in Barcelona

Barcelona ist eine kosmopolitische Stadt und gehört überdies zu den schönsten, mit ihrem gotischen Viertel, dem wunderschönen mediterranen Strand, den unzähligen architektonischen Schätzen, zweifelsohne ein gutes Ziel für Reisende in Europa. Eins der Vorteile dieser kosmopolitischen Stadt ist die gastronomische Vielfalt. In Barcelona kann man wirklich alles Essen, und zwar von Leuten, die schon seit Jahren in der Stadt leben, aber ihren kulturellen Hintergrund nicht vergessen haben. Es gibt Restaurants aller Geschmacksrichtungen und Preisklassen, von asiatischer Küche, bis hin zu orientalischer und okzidentalischer Küche. Und darüber möchte ich heute sprechen! Genau gesagt, über lateinamerikanische Küche, bei der die peruanische, argentinische und chilenische hervorstechen.

latinorestaurants-barcelona

Patio Latino

Der erste Ort, den ich euch vorstellen möchte, ist der „Patio Latino“, es handelt sich um peruanisches Essen zu guten Preisen. Das Restaurant befindet sich in Gracia, in einer seiner engen Straßen dieses pittoresken Viertels. Die Straße ist San Augustí und man muss nur von Diagonal in Richtung Gracia laufen, und so kann man das Restaurant nicht verfehlen (in der Nähe von Gran de Gracia auf der rechten Seite). In diesem kleinen, aber feinen Restaurant kann man typisch peruanische Gerichte probieren, wie traditionelle Rind-und Hühnchenrezepte und das bekannte Pisco Sour, das ich euch zu 100% empfehlen kann.

La Chacha

Das zweite Restaurant befindet sich im Borne, in der Nähe von Arco de Triunfo und heißt „La Chacha“. Ein kleines Grillrestaurant mit argenitinsicher Küche und angenehmem Ambiente. Hier sticht natürlich das Fleisch hervor. Ich rate euch die Innereien und natürlich den Biffe von Chorizo, das alles außerdem zu guten Preisen, so dass ihr euch die Finger lecken werdet.

Hugo

Das dritte Restaurant befindet sich in der Nähe von „La Chacha“, nämlich das chilenische Restaurant „Hugo“. Neben typischen Gerichten, unter denen die Maistorte schwer zu empfehlen ist, das hausgemachte Brot, die Riesenempanadas und das Fleisch (das mit Ei, schwarzen Oliven und Rosinen zubereitet wird), sind auch die frischen Fischfilets wie der Mero, neben anderen chilenischen Spezialitäten, sehr lecker. Dieses Restaurant bietet außerdem eine große Weinkarte an, und auch hier wird der leckere Pisco Sour angeboten, ein bisschen stärker als der peruanische, aber ebenso gut.

Wenn ihr eines dieser Restaurants ausprobieren möchte, dann rate ich euch vorher zu reservieren, insbesondere für das „Hugo“, das immer sehr voll ist.


wallpaper-1019588
Cultural Fit – stimmt die Chemie?
wallpaper-1019588
Frühlings- & Oster-Neuheiten vom Carlsen Verlag
wallpaper-1019588
Mariazeller Pfarrball 2019 – Fotos und Video
wallpaper-1019588
Ein schmaler Grat
wallpaper-1019588
Kostenlos lustige geburtstagswunsche
wallpaper-1019588
Valentinstag spruche ironie
wallpaper-1019588
Gluckwunsche zum 18 geburtstag tante
wallpaper-1019588
Gratis geburtstagskarten zum versenden