Der Funktionärsfunktionär

Der FunktionärsfunktionärVon der Titelseite des "Streifzuges", Kundenmagazin der BLS, lächelte mir kürzlich Schweiz-Tourismus-Direktor Jürg Schmid entgegen. Die Schlagzeile dazu: "Wandern hat etwas Therapeutisches." Ich dachte dann nur, dass dieser Funktionärsfunktionär Schmid, wenn er irgendwo anders arbeiten würde, wohl auch sagen würde: "Pistolenschiessen hat etwas Therapeutisches. Der Besuch bei einem unserer 1100 Verbandsmetzger hat etwas Therapeutisches. Base Jumping hat etwas Therapeutisches." Oder gar, wenn er den Schweizer Psychologenverband verträte: "Eine Therapie hat etwas Therapeutisches."¨
Der FunktionärsfunktionärSo. Heut ist schönes Wetter. Wunderschönes Wetter sogar. Wir gehen auf den Susten. Pardon, wir fahren mit dem Postauto auf den Susten und laufen dann hinab nach Wassen. Ich bin gespannt zum Beispiel auf die Meienschanze, eine Befestigung noch aus dem Ancien Régime der katholischen Urner gegen die reformierten Berner. Damit dieser Eintrag vollends positiv endet, sei eine Neuerscheinung vermeldet: Von Swisstopo gibt es im Massstab 1: 25 000 eine Karte "Weg der Schweiz". Auf der Hinterseite sind Höhenprofile aller Teilabschnitte und andere Infos wie die Gehzeit abgedruckt. Eine gute und nützliche Sache - man bekommt grad Lust loszuziehen.