Der Bau der Odenwaldhölle

Der Bau der Odenwaldhölle Für die Bewohner des Örtchens Knoden (Odenwald) wird die Energiewende zu einer Frage der Gesundheit. Sie leben jetzt in keinem Dorf mehr, sondern in einem Weiler – und einem solchen kann man Windkraftanlagen auch in den Vorgarten pflanzen.
Seit Beginn dieses Jahres tobt ein Streit in Südhessen. Die Odenwälder, besonders die, die "im Niemandsland zwischen Birkenau und Rimbach" leben, fühlen sich von der Frankfurter Allgemeinen und von Antonia Baum diskreditiert. Baum schrieb für das FAZ-Feuilleton von ihrer Jugend in der Odenwaldhölle, von "diesem Stück Germany", in dem es vor unästhetischen Orten und scheußlichen Spießigkeiten nur so wimmelte. Dieses Gemisch machte sie "kaputt in Kopf". Hier weiterlesen...

wallpaper-1019588
The Clockworks: Galway Boys
wallpaper-1019588
Corona Bußgelder sind bei den bayrischen Ordnungsämtern besonders beliebt
wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im Juni 2020
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Die holde Weiblichkeit?