DEPECHE MODE gehen Ende März ins Studio…

DEPECHE MODE gehen Ende März ins Studio…… hieß es unlängst in sämtlichen Depeche Mode News-Postillen des weiten Netzes. Damals wurde im Interview mit dem Online-Magazin „The Qietus“ durch Martin L. Gore bekannt, daß Depeche Mode Ende März mit den Aufnahmen ihres 13. Studioalbums beginnen werden und voraussichtlich bis Jahresende beenden werden.

Martin Gore erzählte außerdem, dass ihm das vorangegangene Techno-Projekt VCMG mit Vince Clark viele neue positive Effekte, mehr Elan beim Songschreiben und neuen kreativen Antrieb gegeben habe. vAllerdings müßten sich die DM-Fans nicht auf ein neues Album einstellen, das technolastig werde. Was er für DM mache, gehe in eine ganz andere Richtung, so Gore. Er sei nach dem Projekt VCMG direkt wieder zum klassischen Songwriting mit Gitarre und Klavier zurückgekehrt.

Und jetzt frage ich, da wir nunmehr den 09. April 2012 schreiben, was aus diesen Plänen geworden ist, ob es bereits weitere Informationen gibt und ob einfach weitere Hinweise auf dieses 13. Album bekannt geworden sind?

(via)

Artikelfoto: (C) derivative work: KWa; Catsynth


wallpaper-1019588
Tag der Nelken – der National Carnation Day in den USA
wallpaper-1019588
Premiere: Mount Winslow werden in „Burden Of Time“ philosophisch
wallpaper-1019588
Es war einmal: die DDR – ein statistischer Rückblick
wallpaper-1019588
Deutscher Entwicklerpreis in Köln: Das sind die Gewinner 2018!
wallpaper-1019588
Schnelle Samstagspfanne: Schupfnudeln mit Sauerkraut und Speck
wallpaper-1019588
Es dauert nicht mehr lange, bis es in Deutschland knallt!
wallpaper-1019588
Händlmaier - Chili Sauce
wallpaper-1019588
Review: The Seven Deadly Sins: Prisoners of the Sky | Blu-ray