Deko-Schale aus Papiergarn

Deko-Schale aus Papiergarn

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich bereits mit dem Papiergarn gehäkelt habe, habe ich nun nochmal eine andere Technik damit getestet. Ich habe ganz ohne echten Webrahmen eine kleine Deko-Schale gewebt. Super einfache Technik und man braucht auch gar nicht viel dafür. Im Handumdrehen (ok...etwas Zeit nimmt das natürlich in Anspruch) zaubert man tolle Deko-Objekte für Schmuck oder andere Kleinigkeiten, die sich so ansammeln. Die Technik funktioniert auch mit jedem anderen Garn, besonders stabil wird es mit Textilgarn.

Deko-Schale aus Papiergarn

Ihr benötigt:

  • 1 Knäuel Papiergarn **
  • 1 quadratischen Karton ca. 27 cm x 27 cm (für eine Schale mit ca. 22 cm Durchmesser und 4 cm Höhe)
  • 1 Schere
  • 1 stumpfe Nadel mit großem Öhr
  • evtl. Klebstoff

Und so stellt ihr eure kleine Deko-Schale her:

Webrahmen:

Für den Webrahmen schneidet ihr auf jeder Seite eures Kartons Schlitze (ca. 1,5 cm) ein. Beginnt dabei an den Ecken mit jeweils 1,5 cm Abstand zur Ecke und dann jeweils 3 cm Abstand zwischen den einzelnen Schlitzen. Fertig ist euer Webrahmen.

Schale weben:

Beim Weben benötigt man zum Einen Kettfäden, um die herum gewebt wird und den Arbeitsfaden, den sogenannten Schuß, mit dem dann die eigentliche Webarbeit ausgeführt wird.

Zuerst werden also die Kettfäden auf den Webrahmen gespannt. Lasst ungefähr 10 cm Überstand und spannt euer Garn in den ersten Schlitz oben links und führt dieses nun zum letzten Schlitz unten rechts und auf der Rückseite wieder nach links oben. Dort kommt das Garn dann in den 2 Schlitz von links oben und führt zum vorletzten Schlitz rechts unten. Wiederholt diesen Vorgang solange bis ihr den letzten Kettfaden im oberen Schlitz eingespannt habt. Diesen letzten Kettfaden führt ihr nun aber nicht bis zum allerletzten freien Schlitz, sonder verknotet diesen in der Mitte. Das ist ganz wichtig, da wir zum Weben eine ungerade Anzahl an Kettfäden benötigen.

Schneidet nun ein langes (aber noch bequemes) Stück eures Arbeitsfadens ab und beginnt zu weben. Lasst wieder einen Überstand von 10 - 15 cm stehen und beginnt nun die Nadel nacheinander immer im Wechsel unter dem Kettfaden, dann über den Kettfaden zu führen. Gerade in den ersten Runden müsst ihr ein bißchen darauf achten, ob ihr auch den richtigen Kettfaden erwischt, da diese in den Ecken sehr eng zusammenliegen.

In der kommenden Runde muss die Nadel dann über den Kettfaden, bei dem sie in der Vorrunde darunter entlang geführt wurde und andersherum. So kann man auch relativ schnell erkennen, ob man sich irgendwo vertan hat.

Wenn der Arbeitsfaden dem Ende zu geht, einfach einen neuen anknoten. Knoten halten im Papiergarn sehr gut.

Webt nun solange, bis eure Webrahmen fast vollständig bedeckt ist.

Fixiert den Arbeitsfaden mit der Nadel mittig in der Schale und nehmt die gesamte Konstruktion von der Pappe. Eventuell müsst ihr den Karton dabei knicken, wenn die Kettfäden sehr straff in den Schlitzen hängen.

Wenn ihr eure Schale nun vor euch seht, dann sind die Kettfäden von der Rückseite natürlich noch da. Schneidet einfach alle in der Mitte durch.

Dann könnt ihr euren Rand verknoten. Einer der Fäden befindet sich immer auf der Innenseite der Schale und der andere außen. Während ihr die Knoten festzieht, könnt ihr eure Schale noch etwas formen. Je stärker ihr die Kettfäden zieht, um so höher wird der Rand. Wenn alle einzelnen Kettfäden verknotet sind, dann zieht die Überstände mit der Nadel in das Gewebe, damit sie unsichtbar werden und schneidet den Überstand bündig ab. Ihr könnt auch noch etwas Klebstoff aufbringen, damit sich die versteckten Fäden nicht versehentlich wieder rausziehen lassen.

Die Überstände an eventuellen Knoten bündig am Knoten abschneiden und wieder etwas Klebstoff auf den Knoten geben.

Das lose Ende vom Arbeitsfaden ebenfalls verstechen und ihr seid fertig mit eurer neuen Schale.

Deko-Schale aus Papiergarn

Also ich finde, diese kleine selbstgewebten Deko-Schale ist auch tolle Geschenkidee, oder? Füllt sie einfach mit ein paar Leckereien oder anderen Kleinigkeiten und ihr habt gleich eine tolle Geschenkverpackung, die danach auch weiterverwendet werden kann.

Die Anleitung zu dem blauen Armband mit den Stäbchenperlen kommt am Freitag. Das andere blaue Armband ist ein Herringbone-Armband und die Anleitung dazu findet ihr hier. Das silberne Armband ist eine Variante des Armbandes mit überkreuzten Knoten.

Herzlichst Anke


wallpaper-1019588
SEX IN DER WÜSTE by Ef You – 200 Minutes of funky Summer Tunes with some Reggae, Dub, Funk, Brazil, Breaks, HipHop, Soul, Cumbia, Afro, Jazz Tracks for FREE DOWNLOAD
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Riesen-Steinpilz in Mariazell
wallpaper-1019588
#RealTalk: In a nutshell, loving is about giving, not receiving
wallpaper-1019588
Upgrade - einer der Top Filme im neuen Jahr
wallpaper-1019588
Weitblick, Tiefblick, Bratwurstblick
wallpaper-1019588
Fenchelsuppe mit Chorizo
wallpaper-1019588
Spruch zum Wochenende: Warten
wallpaper-1019588
Tofu Dengaku und Brokkoli mit Sesamsenf