Deftiges Schweineschnitzel

comp_CR_CIMG7013_Deftiges_Schnitzel

Das darf man ja eigentlich gar nicht erzählen, aber dieses Schnitzel bzw. das Bild stammt noch aus dem letzten Herbst/Winter. Es ist irgendwie “untergegangen” und erst jetzt wieder aufgetaucht…

In der kalten Jahreszeit darf es ja auch gerne mal etwas deftiger sein, schon gar, wenn man bei kaltem Wetter den ganzen Tag im Garten gearbeitet hat – so wie das bei uns der Fall war.

Zutaten:

  • 4 Schweine-Schnitzel
  • 4 Scheiben Käse mit Nüssen
  • 8 Scheiben geräucherter Bauchspeck/Dörrfleisch
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Paprikapulver, edelsüß
  • 2 Eier
  • 4 EL Mehl
  • Paniermehl/Semmelbrösel
  • Fett zum Backen der Schnitzel (wir: 1/2 Butterschmalz, 1/2 Olivenöl)

Zubereitung:

Schnitzel sollten immer vor der Zubereitung geklopft werden – also, Schnitzel klopfen. Dazu einen ausreichend großen Gefrierbeutel über das Schnitzel legen – dann kann man sich das anschl. Abwaschen der Kacheln und Schränke ringsum sparen :)

Schnitzel beidseitig mit Salz, Pfeffer – wer mag, so wie wir, mit Paprikapulver – würzen.

Fett in einer ausreichend großen Pfanne erhitzen

Mehl und Paniermehl/Semmelbrösel jeweils in eine ausreichend großen Teller geben.

Wir haben hier die Eier nicht getrennt, sondern nur verquirlt. Das Trennen der Eier und Aufschlagen des Eiweiß zu Eischnee würde dafür sorgen, dass die Panade lockerer über dem Schnitzel liegt. Durch das spätere Überbacken würde die Panade aber doch wieder an das Schnitzel gedrückt, man kann es sich also auch sparen.

Schnitzel zuerst in das Mehl legen und ruhig leicht andrücken. Überflüssiges Mehl dann durch leichtes klopfen abschütteln.

Das bemehlte Schnitzel beidseitig mehrmals durch die verquirlten Eier ziehen. Das Schnitzel muss rundum mit Ei überzogen sein.

Dann das Schnitzel in das Paniermehl/Semmelbrösel legen, leicht andrücken. An den Seiten kann man etwas Paniermehl darüber streuen.

Jetzt das Schnitzel in die Pfanne geben. Wichtig ist, dass das Schnitzel “schwimmt”. Es muss in reichlich Fett gebacken werden!

Schnitzel erst wenden, wen sie goldbraun sind!! Dann die zweite Seite goldbraun backen und aus der Pfanne nehmen.

Parallel dazu die Scheiben vom Dörrfleisch/geräucherten Bauchspeck in einer Pfanne, ohne Fett, bei mittlerer Hitze ausbraten bis sie knusprig sind. Aus der Pfanne nehmen und auf Küchenkrepp zum Entfetten legen

Die Schnitzel aus der Pfanne nehmen und ebenfalls zum Entfetten kurz auf Küchenkrepp legen.

Nun auf jedes Schnitzel eine Scheibe Käse und zwei Scheiben gebratenes Dörrfleisch legen.

Alles entweder im Backofen bei 200 Grad Oberhitze auf einer der oberen Schienen 6 bis 8 Min überbacken oder für 2 Min. unter den Grill stellen.



wallpaper-1019588
Keine Kutschfahrten mehr zwischen 12:00 und 18:00 Uhr?
wallpaper-1019588
Spiel ohne Regeln - "Varialand" von Selecta
wallpaper-1019588
BAG: keine Zusammenrechnung von mehreren Beschäftigungen nach TVÖD – Wartezeitkündigung
wallpaper-1019588
ALKOHOLFREIEN HEISSGETRÄNKE ZUR WEIHNACHTSZEIT
wallpaper-1019588
Von Kälteeinbrüchen und Kinderfilmen {Wochenende in Bildern}
wallpaper-1019588
SEINSORIENTIERTE KÖRPERTHERAPIE (250): Der Januskopf des Herzens
wallpaper-1019588
Die Kalaschnikow des rumänischen Parlaments
wallpaper-1019588
3 unterschiedliche DIY-Adventskalender für die ganze Familie