Bœuf Stroganoff

comp_CR_IMG_0450_Bœuf_Stroganoff

Ein Gericht, welches es bei uns gar nicht so oft gibt; nachdem wir es jetzt mal wieder zubereitet haben, frage ich mich: “warum eigentlich?”.

Zutaten:

  • 600 g Rinderfilet; wir: Roastbeef
  • 3 große Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 EL Butter
  • 200 ml Fleischbrühe
  • 3 TL Dijon-Senf
  • 1 1/2 EL Zitronensaft
  • 1 cl Brandy
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 2 – 3 EL Weinessig, wir: Rotweinessig
  • 1 leicht gehäuften TL Speisestärke
  • 1/8 l Saure Sahne

Zubereitung:

Fleisch in dünne Streifen (“Geschnetzeltes”) oder in nicht zu große Würfel (2 x 2 oder 2 x 3 cm, aber nur 1 cm dick!) schneiden.
Saure Sahne mit Speisestärke und Weinessig verrühren.
Zwiebel würfeln, Kantenlänge ca. 5 mm.
Knoblauch fein würfeln.

In einer Pfanne die Butter erhitzen, Zwiebel und Knoblauch bei schwacher Mittelhitze dünsten bis die Zwiebeln beginnen leicht braun zu werden.

Senf, Zitronensaft, Salz und Pfeffer dazu geben, mit der Fleischbrühe ablöschen. Mit geschlossenem Deckel kochen, bis die Zwiebelwürfel beginnen zu zerfallen. Falls erforderlich, die verdampfende Flüssigkeit immer wieder durch etwas Wasser auffüllen.

Deckel von der Pfanne nehmen und die Saure Sahne-Mischung einrühren, einmal aufkochen lassen, Hitze reduzieren und die Sauce nur noch warm halten.

In einer weiteren Pfanne das Butterschmalz erhitzen und das Fleisch bei sehr großer Hitze sautieren (bei großer Hitze kurz braten, dabei darf das Fleisch keine Flüssigkeit ziehen und das gesamte Fleisch muss gleichzeitig auf den Boden aufliegen – falls erforderlich Fleisch portionsweise braten). Nach 1 1/2 bis  2 Min. muss das Fleisch fertig sein. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und in die zweite Pfanne zu der Zwiebelsauce geben.

Den Brandy in die Pfanne geben, in der das Fleisch sautiert wurde damit den Bodensatz lösen – falls erforderlich zusätzlich noch etwas Brühe zufügen – sobald sich die Röststoffe vom Boden gelöst haben, diese in die Zwiebelsauce geben.

comp_CR_IMG_0434_Bœuf_Stroganoff

Das Fleisch sollte in der Zwiebelsauce insgesamt nur noch 2 Min. ziehen – keinesfalls kochen.

Mit Bratkartoffeln, Reis oder Rösti servieren.

comp_CR_IMG_0441_Bœuf_Stroganoff



wallpaper-1019588
Natürliche Darmreinigung – Hausmittel und mehr
wallpaper-1019588
Neujahrsansprache 2018: Angela Merkel kritisiert die hemmungslose Geldgier der christlichen Kirchen
wallpaper-1019588
Bußgelder für Kunden illegaler Strassenverkäufer
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Riesen-Steinpilz in Mariazell
wallpaper-1019588
Patch für Adobe Flash außer der Reihe
wallpaper-1019588
Vom Säugling zum Kleinkind – Meilensteine beim Groß werden
wallpaper-1019588
Brutaler Boomerang oder: Wie sieht eure persönliche Bildschirmzeit aus?
wallpaper-1019588
Xiaomi Mi Robot Vacuum für ca. 240 Euro mit Versand aus EU-Warehouse