Debian: Rückstände entfernter Pakete beseitigen

Wenn Pakete bei der Deinstallation nicht mit “purge” (z.B. “dpkg –purge paket-name” oder “apt-get purge paket-name“) entfernt werden, bleiben meistens Rückstände, wie eine bestehende Konfiguration oder andere Relikte zurück. Dieses ist besonders dann unangenehm, wenn Pakete automatisch entfernt werden (z.B. durch aktualisierte Abhängigkeiten, deborphan, “apt-get autoremove“, …)

Das Entfernen der Rückstände eines bestimmten Paketes ist möglich mit: “dpkg –purge paket-name“.

Um die Rückstände alle entfernter Pakete zu entfernen, kann folgendes Skript angewandt werden:

1
2
3
4
5
6
7
#!/bin/bash
TMPFILE=/tmp/purgepkg_$$.tmp
dpkg --get-selections | grep deinstall | cut -f1 > $TMPFILE
while read PKGNAME;
do
    dpkg --purge $PKGNAME
done < $TMPFILE

#!/bin/bash
TMPFILE=/tmp/purgepkg_$$.tmp
dpkg --get-selections | grep deinstall | cut -f1 > $TMPFILE
while read PKGNAME;
do
    dpkg --purge $PKGNAME
done < $TMPFILE

wallpaper-1019588
Phoenix Reisen: 1,5 Millionen Euro Spende ….
wallpaper-1019588
Die Green Collection von sigikid - zum Kuscheln und Liebhaben
wallpaper-1019588
Blog to go - Tina auf der LBM 2018
wallpaper-1019588
Champignonsuppe mit Kartoffeln
wallpaper-1019588
Sonntagsfreude: Wahltag
wallpaper-1019588
Rezension: Eat
wallpaper-1019588
Möhren Käsekuchen – Carrot Cheesecake
wallpaper-1019588
Die Obrunnschlucht