Death by Chocolate Brownies


Man kann vom Glück reden, dass es letzte Woche zu heiß war um Torte zu backen.
Das war nämlich eigentlich der Plan. Spontan wurde aus der Geburtstagstorte ein Blech voll mit Brownies, Streuseln und Beeren - besser hätte es nicht laufen können.
Noch nie in meinem Leben habe ich so leckere Brownies gegessen {nein - auch nicht in den USA} und deswegen kann ich Dir das Rezept keinesfalls vorenthalten.

Ich habe die Hälfte mit Streuseln und Beeren belegt und den Rest normal gelassen - deiner Kreativität ist somit keine Grenze gesetzt.  Worauf wartest Du also noch?
Death by Chocolate BrowniesDeath by Chocolate Brownies

ZUTATEN250g Butter200g brauner Zucker300g Zartbitterschokolade200g Mehl4 Eier 50g Backkakao1 TL Backpulver1 Prise SalzFür die Streusel: 120g Mehl + 50g Zucker + 80g ButterVerschiedene Beeren (gern auch tiefgefroren)
ZUBEREITUNG
1. Für die Streusel 120g Mehl, 50g Zucker und 80g Butter mit der Hand zu Streuseln verkneten. Die Beeren vorsichtig untermischen und den Ofen auf 150°C Umluft vorheizen.2. Eine quadratische oder runde Backform fetten.Die Schokolade in Stücke brechen und zusammen mit der Butter in einem Topf vorsichtig erhitzen {dabei immer umrühren!}.3. Eier, Zucker und Salz mit dem Rührgerät schaumig schlagen.
Die Schokoladenbutter vom Herd nehmen und sofort unterrühren.
4. Mehl, Kakao und Backpulver mischen und ebenfalls zügig unter die Schokoladenmasse rühren.5. Den Teig in die Form geben, glatt streichen und mit Streuseln belegen.6. Im heißen Ofen ca. 20 Minuten backen {Der Brownie sollte nicht durchgebacken sein, deswegen bleibt bei einer Stäbchenprobe der Teig kleben} 7. Den Brownie auskühlen lassen und dann in Vierecke schneiden.Death by Chocolate Brownies
Death by Chocolate BrowniesDeath by Chocolate Brownies



{In fact I planned to bake an awesome birthday cake last week. Thank God, it's been too hot outside, so I had to improvise. You can see the result above: Some deathly delicious chocolate brownies. Actually I never ate better brownies - not even in the USA. I topped the basic dough with some berries and crumbles.
So you can do on top whatever you like.}

INGREDIENTS
250g of butter
200g brown sugar
300g dark chocolate
200g wheat flour
4 eggs 
50g cocoa
1 tsp. baking powder
A pinch of salt
 frozen berries to taste
Crumbles (80g butter + 50g white sugar + 120g wheat flour)
PREPARATION
1. For making the crumbles, knead together 80g butter, 50g white sugar and 120g wheat flour with your hands. Gently fold in frozen berries.
Preheat the oven to 325°F air circulation.
2. Grease a baking plate with few butter.
Break the dark chocolate into pieces and melt them gently together with the butter in a double boiler.
Stir constantly!
3. Beat the eggs, sugar and salt until fluffy with a mixer.
Take down the melted chocolate from the cooker and stir into the dough immediately.
4. Mix wheat flour, cocoa and baking powder in a seperate bowl and stir into the dough, too.
5. Fill the finished dough into the baking plate and top it with the crumbles.
6. Bake for 20minutes in the preheated oven.
The dough should be still moist inside.
7. Let the brownies cool down and cut them into squares.   


wallpaper-1019588
Google Stadia – die Zukunft des Gaming?
wallpaper-1019588
Upcycling-DIY: Osterhäschen im Vintage-Look.de
wallpaper-1019588
Mystery Art Orchestra: Anhaltend schattig
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Katharina Busch
wallpaper-1019588
Locke & Key – Serien (2020)
wallpaper-1019588
Fachkonferenz „Demokratie durchgespielt?“ im Rahmen der gamesweekberlin
wallpaper-1019588
Illamasqua Antimatter Lipstick
wallpaper-1019588
Flower Power