Dead Naked Hippies: Cut you off

Dead Naked Hippies: Cut you offEs ist mehr der scharfe Schnitt um den es hier geht, weniger um das Instrument selbst: Jede/r hat so seine Bilder und Töne vor Augen, wenn er oder sie das Wort Guillotine hört, dieser trockene Klang, wenn das geschliffene Metall in die Tiefe rauscht und der dumpfe Aufprall desselben nach getaner Arbeit. Morrissey hat das mal im so grausig wie wunderbaren Stück "Margaret On The Guillotine" verewigt - unvergleichlich, nicht wiederholbar. Hier aber handelt es sich eher um ein Sinnbild, denn Lucy Jowett, Sängerin des Post-Punk-Trios Dead Naked Hippies aus Leeds, beschreibt auf dieser ersten Single der Band im Jahr 2018 eher das Gefühl, sich bestimmter Wünsche, auch Rachegelüste nach Verletzungen mit hartem Schnitt zu entledigen. Viele ihrer Texte, so sagt sie, handeln vom Kampf mit sich selbst, der eigenen psychischen Verfassung und ihrer Rolle als Frau in der modernen Gesellschaft, die Musik dazu kommt wie schon vor zwei Jahren ebenso kantig und schroff daher und unterstützt so den Reiz.

wallpaper-1019588
Das musst du über Recycling wissen
wallpaper-1019588
[Comic] Batman – One Dark Knight
wallpaper-1019588
OKTAV – Musiknoten Abo für Piano & Keyboard im Test
wallpaper-1019588
1 Jahr comichaot.de