De omnibus dubitandum

Bei der Bürgerschaftswahl in Bremen entfielen...
  • ... 44,1 Prozent aller möglichen Stimmen auf niemanden.
  • ... 20,4 Prozent aller möglichen Stimmen auf die SPD.
  • ... 11,9 Prozent aller möglichen Stimmen auf die Grünen.
  • ... 10,8 Prozent aller möglichen Stimmen auf die CDU.
  • ... 3,0 Prozent aller möglichen Stimmen auf die LINKE.
  • ... 2,0 Prozent aller möglichen Stimmen auf die Bürger in Wut.
  • ... 1,3 Prozent aller möglichen Stimmen auf die FDP.
Die rot-grüne Koalition, die ihre Politik fortsetzen kann, vereint 32,3 Prozent aller möglichen Stimmen auf sich. Das heißt, nicht mal ein Drittel der Stimmen "bestätigten" ihre Arbeit. Die im Senat vertretene Opposition setzt sich aus 15,8 Prozent aller möglichen Stimmen zusammen - mehr als eine Minderheitenopposition.

wallpaper-1019588
Crooked Teeth: Tastenmänner
wallpaper-1019588
Toter Kollwitzplatz
wallpaper-1019588
Gratwanderung im Raurisertal
wallpaper-1019588
Man wird ja noch träumen dürfen
wallpaper-1019588
Alpenüberquerung auf dem GR 5 – Von Auron nach St. Dalmas
wallpaper-1019588
NEWS: Element Of Crime zeigen Video zu “Wenn es dunkel und kalt wird in Berlin”
wallpaper-1019588
Das Eurosonic Noorderslag hat weitere Künstler bekannt gegeben
wallpaper-1019588
Devil May Cry kommt als Anime-Serie