DayZ: Closed-Alpha gestartet

Nachdem der Chef-Entwickler Dean Hall ankündigte, dass die Alpha-Version von DayZ im Juni veröffentlicht werden soll, ist nun eine Closed-Alpha gestartet. Laut aktuellen Informationen sollen rund 30 bis 100 Spieler einen exklusiven Zugang besitzen und sich bereits im renovierten Chernarus tummeln.

 

Außerdem machte Hall einige Angaben bezüglich der Preispolitik. Demnach wolle man wie in Minecraft die Spieler belohnen, die bereits früh in die Standalone-Version von DayZ einsteigen. Wer erst ab der Beta-Phase in das Überlebensabenteuer einsteigt, wird dann mit einem höheren Preis rechnen müssen. Das Gleiche trifft auch für die fertige Version zu.

 

Wenn die Server nun der kommenden Belastung standhalten werden, dürfen sich dann alle Spieler ab Juni über die offene Alpha ohne Abstürze freuen dürfen. Doch man möchte jedoch noch nicht zu viel versprechen. Man versuche allerdings einen katastrophalen Start wie beispielsweise bei SimCity zu verhindern.

 

DayZ: Closed-Alpha gestartet

 

Die Vollversion zum Überlebensshooter DayZ sollte bereits Dezember 2012 auf den Markt kommen. Allerdings wurde der Release auf 2013 verschoben. Wann das ferige Spiel nun genau erscheinen wird, ist bislang noch unbekannt. Doch glücklicherweise wird ab Juni die Open-Alpha zu Verfügung stehen. Für weitere Information zu DayZ schaut auf unserer Themenseite vorbei.


wallpaper-1019588
Chaka Khan veröffentlicht neue Single #HelloHappiness (audio stream)
wallpaper-1019588
Zirkus Roncallis zukünftig ohne Tiere und Plastik
wallpaper-1019588
Weihnachten bei den Bayern
wallpaper-1019588
Bild der Woche: „Winterräder“
wallpaper-1019588
Gebackenes Hähnchen mit Quitten
wallpaper-1019588
Mega-Medaille und 30 Grad - Burger King Beach Run Miami
wallpaper-1019588
Classic Album Sundays: Miles Davis – In A Silent Way
wallpaper-1019588
Code Vein für die PlayStation 4 im Review: Dark Souls Abklatsch oder gelungenes Vampir-RPG?