David Grossman bekommt den Friedenspreis

Der in Jerusalem 1954 geborene David Grossman hat den Friedenspreis des “Deutschen Buchhandels” bekommen. In Zeiten da Nah-Ost ständig für blutige Nachrichten gut ist, setzt sich der Autor für Aussöhnung mit den Palästinensern ein.

Dafür gilt er einigen als Nestbeschmutzer, anderen als Träumer  – und vielen als moderner Held.

Grossman studierte Philosophie und Theater an der “Hebraischen Universität”  in Jerusalem. Anschließend arbeitete er als Korrespondent und Moderator für  die öffentlich-rechtliche Hörfunkanstalt des Landes. Zwischen 1970 und 1984 war er für eine populäre Kindersendung verantwortlich. Sein Jugendbuch Ein spätes Duell wurde hier zuerst als Hörspiel gesendet.

David_Grossman_2

Grossman ist als linksgerichteter Friedensaktivist.  David Grossman lebt in  einem Vorort Jerusalems. Er ist verheiratet und Vater dreier Kinder.
Von David Grossmann sind erschienen (unter anderem)  “Stichwort: Liebe” , “Der gelbe Wind” und “Eine Frau flieht vor einer Nachricht”.

Der Friedenspreis ist mit 25 000 Euro dotiert und wird am  10.10.2010 in der  Frankfurter Paulskirche verliehen.


wallpaper-1019588
10 Jahre Chilihead77
wallpaper-1019588
Schweinelende oder Iberico Solomillo mit Blumenkohl
wallpaper-1019588
The Postie präsentiert: Some Sprouts gehen auf „IMMT“-Spring Tour
wallpaper-1019588
2018: was für ein spannendes Jahr für die erdbeerwoche!
wallpaper-1019588
beautypress News Box - Dezember 2019
wallpaper-1019588
Ausgelöscht
wallpaper-1019588
Foto: Lichterkette im Garten
wallpaper-1019588
“Die Reste frieren wir ein – Weihnachten mit Renate Bergmann”