David Bowie Toy, die unveröffentlichte Platte

Als ich gehört habe, dass eine unveröffentlichte Platte von David Bowie im Internet zirkuliert wusste ich nicht ob ich glücklich oder traurig sein soll. Glücklich, Stücke von Bowie zu hören und die jeden Tag weiter entfernt scheinende Hoffnung aufrecht zu erhalten, ihn Live sehen zu können. Sie ist für einen Moment in meinem Geist aufgetaucht und hat mich mit Seligkeit erfüllt. Traurig, denn in diesem Fall handelt es sich nicht um neues Material, sondern um wiederaufgenommenes in aktuellen Versionen, gut… aktuell unter Anführungszeichen, denn seit 2001, dem Datum der Aufnahmen bei Virgin Records, die damals mit dem Künstler in Konflikt traten, hat man es nicht gehört.

david bowie toy

Böse Zungen im Internet behaupten dass die Platte angeblich 2001 auf den Markt gebracht wurde. Doch dem war nicht so, da Virgin keine Einigung mit dem Künstler erzielen konnte und dieser Konflikt die Aufnahmen ruhen lies. Bis zum vorletzten Wochenende, an dem alle von uns Fans durch die Nachricht aufgewacht sind, dass “jemand”, ein mysteriöses oder erleuchtetes Wesen, das Werk ins Internet gestellt hat. Also gut, es ist so dass wir nach 8 Jahren Stille, oder 7 in Wirklichkeit da die Reality Tour, die den Namen der letzten Platte des Chamäleons trug, sich ganz schön ausgedehnt hatte und sehr erfolgreich war, die Möglichkeit haben unveröffentlichte Stücke aus seinen frühen Zeiten und andere, die Teil der B-Seite von Heathen waren wie „Baby loves that way“ und „Afraid“ von derselben Platte, zu hören.

Ich persönlich muss sagen, es ist sehr gut dass es dieses Material gibt. Auch wenn wir nicht wissen wer es aus welchem Grund ins Internet gestellt hat, ich danke ihm unendlich! Und hoffe, dass Bowie selbst uns mit einer neuen Platte und einer neuen Tour überrascht. Also nutze ich die Change und mache den Aufruf eines verzweifelten Fans: David, was auch immer geschah, es sind gerade mal 64 Jahre, wir wollen und brauchen mehr von deiner Musik, komm zurück, lass uns nicht im Stich!

Luz Obscura Only-apartments AuthorLuz Obscura

Einige der besten Bowie Platten wurden in Berlin aufgenommen, in einer Etappe von der sich viele Fans wünschen sie würde sich wiederholen. Während wir auf sein neues Material warten, was haltet ihr davon eine Reise nach Berlin zu planen und die Studios kennen zu lernen, in denen er die Berliner Trilogie aufgenommen hat? Miete appartments in Berlin genieß die Stadt und schließ das unveröffentlichte Material von Bowie an deine Ohren.

 


wallpaper-1019588
Natürliche Darmreinigung – Hausmittel und mehr
wallpaper-1019588
Neujahrsansprache 2018: Angela Merkel kritisiert die hemmungslose Geldgier der christlichen Kirchen
wallpaper-1019588
Bußgelder für Kunden illegaler Strassenverkäufer
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Riesen-Steinpilz in Mariazell
wallpaper-1019588
Patch für Adobe Flash außer der Reihe
wallpaper-1019588
Vom Säugling zum Kleinkind – Meilensteine beim Groß werden
wallpaper-1019588
Brutaler Boomerang oder: Wie sieht eure persönliche Bildschirmzeit aus?
wallpaper-1019588
Xiaomi Mi Robot Vacuum für ca. 240 Euro mit Versand aus EU-Warehouse