Das Wunder von Mexiko: Alle Passagiere und Crew überlebten Absturz nach Start

Das Wunder von Mexiko: Alle Passagiere und Crew überlebten Absturz nach Start

Der Embraer-190-Jumbojet der Fluglinie Aeromexico war kurz nach dem Start in Durango (Mexiko)) mit 101 Menschen an Bord abgestürzt. Die Maschine sollte in die Hauptstadt Mexiko Stadt fliegen.

87 Personen wurden verletzt. Aber wiedurch ein Wunder: Es gab keine Toten. Und das, obwohl der Rumpf des Jets in mehrere Teile zerbrach und Feuer fing.

Passagier Lorenzo Nunes: „Die Wucht des Aufpralls war schrecklich - dann füllte sich die Kabine mit schwarzem Rauch..." Viele Fluggäste schafften die Flucht aus den Wrack aus eigener Kraft, andere wurden von heldenhaften Passagieren und Rettungskräften evakuiert.

Der Pilot hatte vor dem Crash versucht, den Start abzubrechen. Zum Zeitpunkt des Starts war ein Gewittersturm mit Hagel über den Flughafen gezogen.


wallpaper-1019588
Berghasen Produkt-Lieblinge: Herbst- & Winter-Special!
wallpaper-1019588
Crowdworking – Arbeiten wann, wie, was und von wo Frau oder Mann will
wallpaper-1019588
8 Aminosäuren, die der Organismus braucht
wallpaper-1019588
Venom
wallpaper-1019588
Die Neuheiten von Fenty Beauty by Rihanna!
wallpaper-1019588
Wasserleitungsweg
wallpaper-1019588
Warum sich der Gebrauchtwagenkauf lohnt
wallpaper-1019588
Die seltsamen Probleme der Jugendlichen heute und die Realität der ehem. Jugend