Das waren Hits 1999

1999 waren unter anderem Emilia mit „Big, Big World“, die seinerzeitige Newcomerin Britney Spears („Baby One More Time“) und die Backstreet Boys („I Want it thar way“) erfolgreich.

Lou Bega konnte mit der Adaption des Hits „Mambo No. 5″ (Original von Perez Prado aus dem Jahre 1959) punkten.

Weitere Notierungen: Oli P. („So bist du“), Stefan Raab („Maschen-Draht zaun“) und Bloodhound Gang („The Bad Touch“).

Bei den Alben treffen wir ein buntes Stelldichein der verschiedensten Musikrichtungen an.

Beispielsweise Cher („Believe“), BAP („Comics und Pin-Ups“), Xavier Naidoo („Nicht von dieser Welt“), Madonna („Ray of Light“) und Modern Talking („Alone“),

Aber auch der Soundtrack zu „Buena Vista Social Club“, The Cranberries („Bury the Hatchet“) und Rammstein („Live aus Berlin“) sind vertreten.

Auch die Altmeister Sting („Brand New Day“) und die Band Genesis („Turn it on again“) können sich platzieren.



wallpaper-1019588
Gesunde Himbeercreme Tarte (Vegan)
wallpaper-1019588
[Manga] Yakuza goes Hausmann [2]
wallpaper-1019588
15 pflegeleichte Zimmerpflanzen für Faule
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 15.05.2021 – 28.05.2021