Das waren Hits 1996

„Time to say goodbye“ ist wohl der größte Erfolg des Jahres 1996, gesungen von Sarah Brightman & Andrea Bocelli.

13 Wochen war der Titel Nr. 1 der deutschen Hitparade.

„Nur“ 4 Wochen schafften es die „Toten Hosen“ mit „Zehn kleine Jägermeister“ in die Charts.

Weitere Erfolge ´96: Michael Jackson (Earth Song), Everything But The Girl (Missing) und Fools Garden (Lemon Tree).

Neben den Backstreet Boys (Quitt Playing Games) waren die Spice Girls erfolgreich (Wannabe).

Tic Tac Toe mit „Verpiss Dich“ läuteten die Welle der „Klartext“-Songs ein, die noch folgen sollte.

Bei den Longplayern finden wir Queen (Made in Heaven), Take That (Geratest Hits), Kelly Family (Almost Heaven) und Metallica (Lad), aber auch Eros Ramazzotti (Dove c´e Musical) und Peter Maffay (Maffay ´96).



wallpaper-1019588
[Comic] The Death of Stalin
wallpaper-1019588
#1217 [Session-Life] Weekly Watched 2022 Juli
wallpaper-1019588
Koh Yao Yai und Koh Yao Noi – kleine erholsame Inseln zwischen Krabi und Phuket
wallpaper-1019588
Mini-Smartphone Unihertz Jelly 2E kann bestellt werden