Das waren Hits 1990

Die Jahrescharts 1990 notieren unter anderem die Gruppe Enigma („Sadeness“), mit welcher eine Welle der meist gregorianischen Mönchsgesänge ausgelöst wurde.

Sinead O´Connor mit dem Superhit „Nothin Compares 2 U“ ist sicher auch nach 20 Jahren noch in aller Ohren.

Weitere Erfolge waren: Matthias Reim (Verdammt ich lieb Dich), Londonbeat (I´ve eben thinking of you) und SNAP! (The Power).

Reggaeklänge der Band UB40 (Kingston Town) ergänzen das Klangbild des Jahres.

Selbst 60´s-Pop-Ikone Dusty Springfield konnte sich mit „In Private“ platzieren.

Weiter begegnen uns Gruppen wie „Technotronic“, „New Kids on the Block“ oder Depeche Mode (Enjoy the Silence).

Gerard Joling konnte mit „No Moore Boleros“ punkten; Frank Zander mit „Hier kommt Kurt“.

Auf der Liste der erfolgreichsten Alben finden wir Phil Collins (Butt Seriously), Die Toten Hosen (Auf dem Kreuzzug ins Glück), den Soundtrack von „Pretty Woman“ und Herbert Grönemeyer (Luxus).

 



wallpaper-1019588
epos Werbelehrgang – eine kleine Galerie
wallpaper-1019588
Biomarkt Alnatura schafft Plastiktüten ab
wallpaper-1019588
Heimische Kräuter – nicht nur lecker, sondern auch gesund
wallpaper-1019588
Gerste, Kohlrabi, Senf und Forelle
wallpaper-1019588
Angerichtet und aufgetischt - Die neue Anthologie der LitOff zum 30-jährigen Jubiläum
wallpaper-1019588
Frühlingsanfang, Jahrestag, Bugs, Mastering, Tools, Investitionen und der Weltglückstag
wallpaper-1019588
Businessfotografie – diese Details sind wichtig
wallpaper-1019588
Du für Dich am Donnerstag #43