Das war der Oktober

Meine Eltern kamen nach Hamburg für eine Nacht und brachten mir meine Fahrrad mit – da ich irgendwie zu oft zu faul bin mit den Bus zu fahren und meine Parkplatz hier in der Nähe nicht unbedingt aufgeben will (Immerhin suchte ich ihn eine Stunde lang!). Als Geschenk gab es einen kleinen Akku-Schrauber für mich obendrein.

In der Wohnung fehlt es noch an Deckenleuchten und an einem Badezimmerspiegel, der ist schon gekauft. Aber irgendwie und alles ist es doch bisschen noch Neuland für mich so was zu montieren. Papi gab mir natürlich die Anleitung, wie man das so macht. Ich nichts verstehen, ich blond.
Warten auf Kollege S. für die Montage, habe ich jetzt mir überlegt. Immerhin liefere ich einen Beitrag dazu auch bei: Ich hab einen Akku-Schrauber!

Ich habe angefangen mich mit meinen seit 10 Jahren bestehenden Problem – dem Rauchen – auseinander zu setzen. Außerdem stellte ich meinen eigenen Fleischkonsum in Frage. Deswegen kochte ich die letzten Mahlzeiten fleischfrei und kaufte keine Wurst mehr ein. Aus irgendeinen Grund fand ich das bisschen ekelhaft als ich die Ware im Kühlregal sah.
Jedoch esse ich noch Fleisch – wenn ich essen gehe.

Spam Poetry von Thomas Palzer - Ich stellte euch den Monat dieses eBook vor. Es ist eine kleine Geschichte rund um Spammails. Im Prinzip mit einen wunderschönen Grundgedanken, der leider schlecht umgesetzt worden ist. Les hier meinen Beitrag dazu!

Vegetarismus und “das ist nicht genug” von Jenny - In ihren Beitrag berichtet sie darüber wie das so ist, wenn ein Fleischesser auf einen Vegetarier stößt und wie sie damit umgeht. Les hier ihren Beitrag dazu!

Montagsfrage: Glaubwürdigkeit von Bloggern? von Anne - Anne erfasst in diesen Beitrag die Frage, was man für eine Meinung bekommt, wenn Blogger Werbung schalten oder gesponserte Ware vorstellen. Les hier ihren Beitrag dazu!

Blogparade: Was macht man eigentlich als? von Verena - Eine neue Blogparade ist gestartet. Und mit ihr könnte man meinen Jugendlichen weiter Informationen über Berufswünsche zu geben: Denn man stellt seinen gelernten oder ausgeübten Job vor. Les hier ihren Beitrag dazu!

Übrigens habe auch ich schon dadran teilgenommen und meinen Beruf der Köchin vorgestellt. Les hier meinen Beitrag zur Blogparade durch!

Teilnehmer gesucht: Ein Blogger-Adventskalender (mit Umsetzungsfreiheit) von Martha - Bei dieser Aktion mache ich auch mit, wegen der Umsetzungsfreiheit. Ich hab sogar schon einen Idee. Und wenn du Zeit und Lust hast, mach doch auch mit. Les hier weiteres zur Bloggeraktion!


wallpaper-1019588
Krampuslauf in Mitterbach 2018 – Fotos
wallpaper-1019588
12. „Tag der Lehre“ im Mariazellerland
wallpaper-1019588
Pluma Wirsing Zwiebel und Schweinesud
wallpaper-1019588
NEWS: Conchita Wurst veröffentlicht neues Video “See Me Now”
wallpaper-1019588
Herbsttrend: Alles Leder
wallpaper-1019588
Gesichtserkennung für Internetzugriff in China erforderlich?
wallpaper-1019588
Kürbis-Rosenkohl-Gratin - ein saisonales Highlight
wallpaper-1019588
Weihnachtsmarkt Eröffnung IKEA Ludwigsburg