Das Streben nach Schönheit oder: Topmodel im Mittelalter?

Das Streben nach Schönheit oder: Topmodel im Mittelalter?
In der heutigen Zeit, in der wir mit Silikon, Botox, Skalpell und Narkose unserem Schönheitsideal Schritt für Schritt näher kommen können, wächst die Unzufriedenheit von Menschen mit weniger Selbstwertgefühl. In den Medien wird eine Norm der Schönheit propagiert und es war noch nie so einfach wie heute, dieser Norm zu entsprechen. Das Perfekte ist in den Köpfen fest verankert und das Streben danach ist heute so ausgeprägt wie noch nie zuvor.
Das Streben nach Schönheit oder: Topmodel im Mittelalter?Leider gerät hierbei die Tatsache in Vergessenheit, wie sehr sich das Schönheitsideal im Laufe der Zeit verändert hat.
Im Mittelalter beispielsweise bestand das Schönheitsideal aus, wie man heute sagen würde, Understatement.
Jeglicher Fokus auf Äußerlichkeiten war verpönt und grenzte fast schon an Blasphemie.
Das Streben nach Schönheit oder: Topmodel im Mittelalter?Im Barock zählten, wie viele sicherlich wissen, kurvenreiche Rubensfrauen zum absoluten Schönheitsideal, auch wenn man dieses nur "nackich" zu Gesicht bekam. Durch Korsetts wurden auch damals die Figuren in Form gebracht.
Das Korsett hält sich wacker bis in die 20ger Jahre und auch die Haarnadeln wurden in dieser Zeit weggelegt. Die Haare wurden nun offen(er) getragen
In den 50ger und 60ger Jahren zählte Marylin Monroe zu den schönsten Frauen. Sie trug Größe 42 und wurde dann aber von Twiggy in Sachen Schönheitsideal vom Thron gestossen. Nun musste die Frau dünn und knochig sein.
Es ist ein ewiges Hin und Her... Heute sind es die schlanke Silhouette, das sonnengerbäunte Gesicht, die Strupsnase, der richtige Abstand der Augen, und und und.
Und um diesem Ideal zu entsprechen, vergessen viele die Einzigartigkeit ihres Aussehens und verwandeln sich unter dem OP Tisch zu einer Norm.
Wie ist es bei euch? Wie perfekt wollt ihr sein?
Bilquellen: 1,2

wallpaper-1019588
SPYAIR kommt nach Deutschland!
wallpaper-1019588
L-Tryptophan und wie es wirkt
wallpaper-1019588
Wohlfühlen durch Bikepacking
wallpaper-1019588
Keine Kutschfahrten mehr zwischen 12:00 und 18:00 Uhr?
wallpaper-1019588
Wissenschaftstalk - Die Komplexität des Anti-Doping-Kampfes
wallpaper-1019588
Listerine Go! Tabs
wallpaper-1019588
Weniger ist manchmal mehr… – Zum Beispiel im Badezimmer
wallpaper-1019588
Alleine ins Schwimmbad: Welches ist das „richtige“ Alter?