Das Smartphone- Armband und ein Essen

Ich hink wie ihr merkt ein wenig hinter her.
Gestern war ich mit einem netten Herren zum essen Verabredet. Aaaaaaaaber wieso  und warum es dazu kam, dafür muss ich wieder mal etwas ausholen.
Ich bin immer noch erstaunt wie viel Männer meinen Blog regelmäßig verfolgen. Ich meine es ist ja absolut kein Männertypisches Thema.
Die Post war wieder mal da und das schon vor über einer Woche (vielleicht sind es auch zwei?) Wieder ein größerer Umschlag, mein erster Gedanke *ui* 'vielleicht wieder Schoki?'
Diesmal war ein Absender drauf auch wenn ich mit dem Namen nichts anfangen konnte. :)
Meine Gedanken kreisten, warum auch immer um Schoki.
Was macht man um seine Neugier zu befriedigen , genau aufreissen. :)
also gedacht und ausgeführt.
Kennt ihr diese Haftbabberchen? Ich komm grad nicht auf den Namen. Diese Notizhaftteile?!
Lead_300x250
Werbung
So rutschten mir 2 Blätter Papier, sprich ein etwas längerer Brief in die hände und ein kleines eingepacktes Geschenpäckchen in die Hände und auf diesem war eben dieses Babberchen.
Auf dem stand „Nein da ist keine Schoki drin.“ mit einem smily dahinter.
Aaaah ein Scherzkeks. Gefiel mir.
Geschenkpackung erst mal beiseite gelegt und erst mal den Brief gelesen.
So entnahm ich dem Brief das besagter Schreiber eher zufällig über meine Sportartikel gestolpert sei.
Und das er eben auch nur noch einen Einkaufszettel mit der und Hand schreibt und das ich mich letztens so über den einen selbstgeschriebenen Brief von einem anderen Leser gefreut hab.
Wo er ja nicht unrecht hat. :)
Ein Lesergeschenk sportarmband für mein SmartphoneZum ende schrieb er noch mal dass da wirklich keine Schoki drin ist, er aber hoffe das ich trotzdem gefallen daran finde.
*rrrrrrrrrrscht* uffgerisse :)
zum Vorschein kam das Smartphone- Armband.
Okey wirklich keine Schoki aber definitiv genauso gut (hab schon eine gewisse Weile überelgt mir so ein Teil zuzulegen).
Bei der nächsten Laufeinheit also direkt ausprobiert, da es aber am Oberarm getragen wird machte es mir leider etwas Probleme (lymphödem sei dank)
Da es ja in der letzten Woche, hachja, auch in dieser Woche nicht soviel von mir zu lesen gab. Hatte ich lasst mich kurz überlegen, am Mittwoch (hab dann doch nachsehen müssen) eine Mail in meinem Postfach gehabt. Mit der Frage ob denn der Umschlag angekommen sei?
OHA. :)
Nach ein paar hin und her geschriebenen Mails, kam die Frage ob ich nicht Lust hätte mit ihm essen zu gehen (in letzter zeit war ich irgendwie des öfteren essen :))
OHA. Obacht.
Wer sagt mir denn das Du, du bist? Antwortete ich kurz und knapp.
So als Frau, man weiß ja nie. o.O
„Hast du Skype?“
„Ja“
„Dann mach es mal auf.“
Also Verbindung hergestellt.
Und tadaa, da war er.
Sympathie war da, denn wir redeten 2 Stunden miteinander 80% davon gingen um den Sport der Rest war gemischt.
Also war die Verabredung zum essen perfekt.
Und warum nicht mal wieder was abenteuerliches machen :)

Gute Unterhaltung-Lecker Essen und nettes Ambiente


Also machte ich mich auf den weg mit Bus, Bahn und Straßenbahn. Sich in Frakfurt zurecht zu finden ist nicht so einfach habe es trotzdem ohne Umwege gefunden und war dadurch 45 Minuten zu früh da. Zu spät kommen kann ich nicht leiden aber so früh zu früh ist auch scheiße.
Vor dem Steak Haus, konnte ich mir ein grinsen nicht verkneifen, denn ich war hier schon mal essen. Aber hier war es lecker und mir fiel auf das ich mir schlechte Restaurants besser merke wie gute.
Lange musste ich zum Glück nicht warten, denn 15 Minuten später kam M. die Tür rein, auch zu früh, was für ein Glück

Banner_Galaxy_S6_edge_300x250

Werbung  

Gesprächsthemen waren auch wieder schnell gefunden. Wir unterhielten uns noch mal über das Sportarmband und wieso ich es nicht tragen kann. Er fragte daraufhin wieso ich es dann nicht am Handgelenk tragen würde.
Ja ist ja nicht so das ich schon daran gedacht hätte. Aber dafür ist mein Handgelenk zu schmal.
Worauf er nur meinte, versuch es mal Klettband und alles was über steht schneid weg.
Ich wollte noch hinzufügen, klar ich zerschneide was, was ich geschenkt bekommen hab. Logisch.
  
Aber kam gar nicht soweit es auszusprechen, denn er fügte hinzu. Wenn es klappt, gut, wenn nicht schmeiss es weg dann kauf ich dir eines Speziell für das Handgelenk.
Ich wusste nicht worüber ich erstaunter sein soll, Smartphone Hangelenksmanschetten (bis dato wusste ich gar nicht das es so was gibt) oder über das „dann schneid weg“
Sport verbindet eben auf die ein und andere Weise. So viel und vor allem so laut gelacht wie an diesem Abend habe ich schon lange nicht mehr.
Irritation pur machte sich auf meinem Gesicht breit, sehr zur Belustigung meines Gegenübers.
Zum ende des abends und es war schon relativ spät, denn wir waren fast die letzten. :)
Meinte er mit einem Kopfschütteln „entweder man hasst dich oder man liebt dich“
Worauf ich antwortete „ mir ist es völlig egal, ich bleibe mir selbst treu und wer mit mir und meiner Meinung nicht umgehen kann, hat eben Pech gehabt. Ich habe auch keine Lust irgendwas in schöne Worte zu packen weil mein gegenüber sich eventuell gekränkt fühlen könnte. Die Zeiten sind vorbei“
„Ja das habe ich heute Abend gemerkt“ lachte er.
Ich mag sein lachen, so irgendwie. :)
Er brachte mich heim, auch wenn ich das zu erst nicht wollte. Aber da war er nicht von abzubringen, er wollte einfach nicht das ich so spät allein durch Frankfurt laufe. Also lenkte ich ein.
Ich bin ja nicht so ;)
*Hachja* an das nicht selbst kochen könnte ich mich doch glatt gewöhnen.
Mal so ganz frech in den Raum geworfen.
Jetzt werde ich mich erst mal wieder an weitere Artikel setzen, die ich in der letzten Woche so sträflich vernachlässigt habe.

wallpaper-1019588
17 allergikerfreundliche Zimmerpflanzen für eine saubere Luft
wallpaper-1019588
Einsteiger-Smartphone Cubot X50 kommt Mitte Mai 2021
wallpaper-1019588
15 wichtige Tipps: So pflanzen Sie Stauden richtig!
wallpaper-1019588
Warum dein Hund nicht mehr frisst: 10 häufige Gründe