Das Paradies

... aber Feuchtigkeit stieg aus der Erde auf und tränkte die ganze Fläche des Ackerbodens. Da formte Gott, der Herr, den Menschen aus Erde vom Ackerboden und blies in seine Nase den Lebensatem. So wurde der Mensch zu einem lebendigem Wesen. (1. Mose 2:6,7)

Das Wort Feuchtigkeit ist im Hebräischen ein Wort unbekannter Bedeutung. Im Hebräischen lautet der Ausdruck für Ackerboden adamäh und das Wort für Mensch lautet adam. Der Verfasser des Schöpfungsberichtes bedient sich eines Wortspiels.

Und der Mensch sprach: „Das endlich ist Bein von meinem Bein und Fleisch von meinem Fleisch. Frau soll sie heißen, denn vom Mann ist sie genommen." (1. Mose 2:23)

Das hebräische Wort für Mann ist isch und das hebräische Wort für Frau ischäh. Die beiden Worte sind im Hebräischem demzufolge ähnlich.

Quellangaben:
Univ-Prof. Dr. Günter Stembberger und Sr. Dr. Mirjam Prager OSB, Pattloch Verlag 1991, Die Bibel - Altes und Neues Tetament - Einheitsübersetzung


wallpaper-1019588
Großglockner to go
wallpaper-1019588
10 Dinge, die du unbedingt in deinem Zypern-Urlaub erleben solltest
wallpaper-1019588
Vegane Ernährung – Die beste Entscheidung meines Lebens
wallpaper-1019588
JAHRESPOLL: Die Songs des Jahres 2017
wallpaper-1019588
HAL
wallpaper-1019588
Fußball Amerikaner
wallpaper-1019588
Kasseler-Nacken in Rotweinsauce
wallpaper-1019588
Wie wird eine MySQL für einen eigenen User in Spring Boot konfiguriert?