Das Misstrauen in die deutschen Medien

Die bekannten deutschen Printmedien verlieren immer mehr Leser. Liegt es daran, dass die Menschen den Medien weniger vertrauen, oder ist das Internet schuld?

Misstrauen in die Medien?

Es allein auf das Internet zu schieben ist falsch. Das Internet spielt auch eine gewichtige Rolle im Informationsaustausch aber es ist nicht ganz verantwortlich für die sinkenden Verkaufszahlen bei den großen Zeitungen und Zeitschriften. Eine Umfrage im Auftrag der ZEIT kam zum Ergebnis, das 53 Prozent der Befragten wenig und 7 Prozent gar kein Vertrauen in die Medien haben. Im Jahr 2014 wurde bereits festgestellt in einer Umfrage, dass 45 Prozent der Befragten den Printmedien eher nicht vertrauen. Es herrscht also offensichtlich ein steigendes Misstrauen der Menschen in die bekannten Medien. Besonders seit dem Ukraine-Konflikt wächst die Kritik der Leser gegen die etablierten Medien bei der Berichterstattung.

Was wollen die Menschen?

Das rechtspopulistische Magazin Compact zeigt, dass man mit Printmedien durchaus Erfolg haben kann. Es steigerte seine Auflagen auf über 40.000 im Herbst 2014 – laut eigenen Angaben. Daneben konnte es einen eigenen TV Kanal auf YouTube etablieren, der Compact TV heißt und über 30.000 Abonnenten hat. Im Internet steigt die Anzahl sogenannten alternativen Medien, die gegen die einseitige Berichterstattung der deutschen Leitmedien kämpfen wollen. Plattformen wie Neopresse, Nachdenkseiten usw. sind das Ergebnis daraus.

Ob es zu einer besseren Berichterstattung führt, ist Ansichtssache. Einseitigkeit, Propaganda oder tendenziöse Berichterstattung kann überall gefunden werden – ist mein Fazit dazu.


wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im März 2024 im Überblick
wallpaper-1019588
Helldivers 2: Neue Leaks enthüllen Mech-Anzüge, die Illuminate-Fraktion und strategische Verbesserungen
wallpaper-1019588
Neuerungen in Warzone Season 2 und Swaggs Rückstoßfreies Gewehr-Loadout
wallpaper-1019588
Erkundung neuer Horizonte in MLB The Show 24: Spielmodi und Features enthüllt