Das Kinojahr 2017 – von Disney über Lionsgate, Warner bis Universal!

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und ich mache eine Liste. Andere machen vielleicht eine Bucketlist an Dingen, die sie gerne im nächsten Jahr erreichen wollen. Das habe ich schon länger aufgegeben. Meine Liste dreht sich um eines meiner größeren (und teureren) Hobbies: Eine Kino-Liste mit den Filmen, die ich nächstes Jahr unbedingt im Kino sehen will! Und das sind in 2017 mehr, als ich zu Beginn gedacht hätte😉. Allein schon die Portion Marvel kann sich sehen lassen!

09.02.2017 -- The LEGO Batman Movie

Ich weiß ja nicht, wie es euch da so geht, aber ich liebe die LEGO-Spiele und erinnere mich gerne an zahlreiche Studentenzeit-Nachmittage mit meinem jetzigen Mann zurück: Manchmal verkatert, aber immer voll konzentriert beim Zocken. Batman 1-4 hatten wir da in nullkommanix durch. Der Verfilmung und in diesem Fall auch dem Vorreiter „ The LEGO Movie" konnte ich auch einiges abgewinnen. Jetzt bekommt die LEGO-Version unseres so unfassbar sympathischen, ewig schlecht gelaunten dunklen Ritters endlich seinen eigenen Film. In ‚The LEGO Batman Movie‚ geht es um die Frage, ob Batman glücklich sein kann. Batman hat vor Jahren auf einer Wohltätigkeitsveranstaltung (aus Versehen) ein Kind adoptiert, Dick Grayson aka Robin. Während Batman schon im ersten Teil düster und einfach, plump gesagt, ziemlich depressiv drauf war, ist der ungeplant hinzugewonnene Sohn das Paradebeispiel guter Laune. Joa, damit hätte Batman eigentlich schon alle Hände voll zu tun, aber nebenbei versucht Joker natürlich der Welt zu beweisen, dass er der beste Superschurke aller Zeiten ist... Das Tohuwabohu ist also schon vorprogrammiert!

Ob ich den Film jetzt aber wirklich im Kino sehen werde, oder eher auf Bluray kann ich so genau noch gar nicht sagen, das Kinobudget will ja gut eingeteilt sein - aber sehen will ich ihn auf jeden Fall!

09.02.2017 -- Fifty Shades of Grey 2: Fifty Shades Darker

Wir kennen das Ende des ersten Teils: Anastasia verlässt Christian. Aber trotz neuem Job und der emotionalen Gefühlsachterbahn aus ihrer Beziehung kann sie ihn einfach nicht vergessen. Auch Christian hängt noch an Ana und fasst allen Mut zusammen, um ihr ein neues Arrangement anzubieten. Diesmal sieht sich Anastasia jedoch mit Christians Vergangenheit auf eine ganz andere Weise konfrontiert...

Ja, mein spezieller Filmgeschmack. Viele mochten die Bücher nicht. Ich habe sie verschlungen. Vielen hat der erste Teil schon nicht gefallen. Ich fand ihn eigentlich gar nicht so schlecht - daher wird es mich mit 100% Sicherheit im Februar ins Kino zu Christian und Anastasia verschlagen!

23.03.2017 -- Power Rangers

Fünf stinknormale Jugendliche werden auserwählt und mit einzigartigen Fähigkeiten ausgestattet. Dazu kommen noch Anzüge, die ihnen erlauben sowohl ihre Identität zu verschleiern, als auch auf bestimmte Waffen und Zords zurückzugreifen. So sind Pink Ranger (Naomi Scott), Black Ranger (Ludi Lin), Red Ranger (Dacre Montgomery), Yellow Ranger (Becky G.) und Blue Ranger (RJ Cyler) auserkoren die Welt vor dem Bösen zu beschützen...

Dieser Film kann heftig in die Hose gehen. Oder richtig gut werden. Ich bin #GenerationPowerRanger und will einfach mal sehen, was Lionsgate, Saban Films und vor allem John Gatins, Kieran Mulroney, Michele Mulroney, Matt Sazama and Burk Sharpless hier zu bieten haben.

30.03.2017 -- Die Schöne und das Biest

Die Story aus dem Märchen kennt jeder: Mädchen will Papa retten, weil er von einem Biest gefangen genommen wurde und bietet sich im Austausch selber als Geisel an. Verzaubertes Schloss. Verzauberte Rose. Sie verliebt sich in das Monster und beide leben glücklich bis ans Ende ihrer Tage.

Einer der 2017er Disney-Filme, auf die ich am meisten gespannt bin. Ich bin schon überwältigt von den Bildern in den Trailern und hoffe, dass der Film auf großer Leinwand einen einzigartigen Wow-Effekt in mir auslöst. Emma Watson trägt mit ihrer Verkörperung der Belle eine große Verantwortung im nächsten Jahr. Ich für meinen Teil bin sehr gespannt, ob sie dieser gerecht werden kann!

30.03.2017 -- King Arthur

Nichtsahnend, welches Leben ihm eigentlich zustehen würde, treibt sich der kleine Arthur nach dem Tod seines Vaters in den Straßen Londons herum. Dann zieht er Excalibur aus dem Stein und muss sich plötzlich seinen Ängsten stellen. Er muss für sein Volk kämpfen und sich den Thron wieder zurück holen.

Den Trailer habe ich vor Rogue One zum ersten Mal gesehen und irgendwie hat er mich sofort gefesselt. Das sind in meinen Augen die besten Trailer, denn sie machen Lust auf mehr! Außerdem: Jude Law. Und Charlie Hunnam.

30.03.2017 -- Guardians of the Galaxy Vol. 2

Peter Quill (Chris Pratt), Gamora (Zoe Saldana), Rocket Raccoon (im Englischen gesprochen von Bradley Cooper), Groot (im Original mit der Stimme von Vin Diesel) und Drax the Destroyer (Dave Bautista) schaffen es nächstes Jahr mit einem neuen Abenteuer auf die Kinoleinwände. Diesmal geht es für die fünf nicht nur zurück zu altbekannten Orten, sondern auch zu neuen Flecken in der Galaxie. Der erste Teil schloss mit einigen offenen Fragen und diese wollen schließlich beantwortet werden. Peter Quill's Herkunft zum Beispiel.

Wer den ersten Teil gesehen hat, weiß warum man den zweiten Teil auch sehen muss. Und dabei spreche ich nicht nur von Baby Groot. Guardians of the Galaxy ist einfach ein gute Laune-Film mit der richtigen Mischung aus Action, Humor und Gefühl. Das i-Tüpfelchen macht dann noch die geniale Musik. Violá, ein Marvel-Streifen, der sich sehen lassen konnte. Daher kann ich die Fortsetzung kaum abwarten.

25.05.2017 -- Pirates of the Caribbean 5 - Dead Men Tell No Tales

Aus dem Bermudadreieck entkommen begibt sich Captain Salazar auf die Suche nach Captain Jack Sparrow. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht den Piraten, die in den sieben Weltmeeren ihr Unheil treiben den Garaus zu machen. Da kann unserem Jack nur ein magischer Gegenstand helfen. Gemeinsam mit Will Turner macht er sich auf die Suche nach Poseidons Dreizack...

Captain Jack Sparrow. Muss ich mehr sagen? Ja ich weiß, in Deutschland wird „Salazars Rache" getitelt. Aber seien wir ehrlich „Dead Men Tell No Tales" ist doch um ein vielfaches aussagekräftiger und schicker, als die deutsche Version!

06.07.2017 -- Spider-Man: Homecoming

Ich habe den kleinen Tom Holland aka Spidey ja schon in Civil War geliebt! Und mit Iron Man an Bord gibt es sicher wieder viel zu lachen.

26.10.2017 -- Thor 3: Ragnarok

Endlich gibt es auch mal wieder eine ordentliche Portion Thor, Loki und sogar Hulk.

14.12.2017 -- Star Wars Episode 8

Die Handlung von Star Wars Episode VIII schließt direkt an Episode VII an. Zunächst heißt es natürlich auch die Ereignisse und vor allem Verluste zu verarbeiten. Unterdessen finden BB-8 und R2-D2 einen Weg zu Luke Skywalker. Keine Frage, dass Rey sich direkt zum Wasserplaneten Ahch-To auf den Weg macht. Die Gegner Kylo Ren, Supreme Leader Sknow, General Hux und Captain Phasma stehen aber auch schon in den Startlöchern, um das Gute in der Galaxie zu zerstören...

Da sitze ich also an meiner Kinovorschau für 2017 und eine sehr traurige Meldung ploppt auf meinem Smartphone auf. Carrie Fisher ist von uns gegangen. Eine überragende Schauspielerin, Prinzessin Leia, Namensgeberin unserer kleinen Prinzessin. Es mindert meine Vorfreude auf den nächsten Teil tatsächlich etwas, aber nicht, weil ich Angst habe, dass er schlecht wird, sondern, weil er mit dieser Tatsache einfach anders wird. May the force be with you, Carrie. Always.

Info: Carrie Fisher hat wohl alle Szenen für den neuen Teil bereits abgedreht. Für Episode 9 braucht Lucasfilm wohl aber einen neuen Plan.


wallpaper-1019588
Apfel-Kürbis Milchreis
wallpaper-1019588
Outfitideen für die wärmeren Tage:
wallpaper-1019588
Schinkengipfeli aka Schinken Hörnchen - typisch auf dem Schweizer Party Buffet
wallpaper-1019588
2 Last-Minute Halloween Looks - The Half-Face Girl & Splattered nails
wallpaper-1019588
1830 von 2287 hat er geschafft
wallpaper-1019588
Mehr Herbst
wallpaper-1019588
vom Bauernhuhn, Pfaffenschnittchen mit Sellerie und Steinpilz
wallpaper-1019588
Outfit des Monats 09-2017