Das Jugendwort 2010 steht fest

Das Jugendwort 2010 steht fest

Foto: dpa


Vor kurzem haben wir schon über die Wahl zum Jugendwort 2010 berichtet. Und mit großen Kopfschütteln haben wir uns die komischen Wörter, die zur Wahl standen, angeschaut. Jetzt hat ein Wort den Titel "Jugendwort" 2010 bekommen und es ist:
"Niveaulimbo"
Ehm... wie bitte? Eine Vorstellung, was es sein könnte, habe ich ja, aber ...es handelt sich dabei, um einen Begriff für: Wenn eine Person das Niveau immer mehr absenkt.
So ist das also. In den letzten Jahren gewannen die Worte "Hartzen" (arbeitslos sein) und "Gammelfleischparty" (Ü-30-Party). Die Kriterien für die Auswahl wurden auch bekannt gegeben: "sprachliche Kreativität", "Originalität der neuen Begrifflichkeit", "Aktualität" und "Verbreitungsgrad des Wortes". 
Und wir wissen auch, wer es in die Top5 geschafft hat: "Speckbarbie", "Arschfax", "egosurfen", "n1". 
An Kreativität fehlt es den Leuten nicht. Aber ob sie diese Wörter wirklich regelmäßig benutzen, bleibt fraglich!
Quelle

wallpaper-1019588
BAG: Urlaubsabgeltung beim Tod des Arbeitnehmers für die Erben
wallpaper-1019588
Es war einmal: die DDR – ein statistischer Rückblick
wallpaper-1019588
Musikschülerinnen bekamen Gesangsunterricht durch Caroline Vasicek
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Schwarzer Adler 2012
wallpaper-1019588
Bohren und Der Club Of Gore: Neue Duftmarke
wallpaper-1019588
[Rezension] "Atlas Obscura Kids Edition – Entdecke die 100 abenteuerlichsten Orte der Welt!", Dylan Thuras/Rosemary Mosco/Joy Ang (Loewe)
wallpaper-1019588
Von der Wuhlheide nach New York und das Fahrrad, daß nirgends hinfährt. Das lief im November 2019!
wallpaper-1019588
Abgeschobene Asylanten haben in Deutschland 6 Millionen Euro Schulden