Das Geheimnis einer guten Beziehung – Feuer und Wasser

Das Geheimnis einer guten Beziehung – Feuer und Wasser

Quelle: Helmut Mühlbacher


Ihr Lieben,
heute möchte ich Euch eine Geschichte Inge Helm erzählen:

„Feuer und Wasser“

„Als Feuer und Wasser sich das erste Mal begegneten, waren sie voneinander fasziniert.

Das Feuer war ungestüm und temperamentvoll,
leuchtend und heiß, brodelnd und aufregend.

Das Geheimnis einer guten Beziehung – Feuer und Wasser

www.planet-wissen.de

Das Wasser hingegen floss ausgeglichen vor sich hin,
es war klar und beruhigend, glitzernd und erfrischend. 
 

Das Geheimnis einer guten Beziehung – Feuer und Wasser

www.teedo.de

Staunend betrachteten sie einander und entdeckten am anderen unzählige Eigenschaften und Besonderheiten, die sie an sich selbst nicht kannten. Und da sich Gegensätze bekanntlich anziehen, blieb es nicht aus, dass sich Feuer und Wasser ineinander verliebten. Sie trafen sich, hatten Spaß miteinander, lernten voneinander und ergänzten sich wunderbar.
Weil sie sich gegenseitig so kostbar geworden waren, beschlossen Feuer und Wasser, für immer zusammenzubleiben. Sie feierten ein großes Fest. Viele Gäste waren gekommen – auch der Wind.
 
Der schenkte ihnen eine bauchige Flasche mit wertvollem Inhalt. Nach der Feier öffneten Feuer und Wasser die Flasche und entnahmen daraus eine alte Schriftrolle. Auf dem alten Pergament stand geschrieben:
 
„Passt auf, dass Ihr Eure Eigenständigkeit behaltet!
Ihr seid so verschieden und schätzt die Unterschiedlichkeit aneinander.
Hütet diesen Schatz, denn er ist das Geheimnis Eurer Liebe!

 
Respektiert Eure Grenzen. Lernt voneinander,
aber versucht nicht, Euch gegenseitig umzuerziehen.

Entdeckt immer wieder etwas Neues aneinander.
Glaubt nie, dass Ihr das Geheimnis des anderen ganz gelüftet habt,
und achtet einander jeden Tag Eures gemeinsamen Lebens!“

Feuer und Wasser lasen die Flaschenpost aufmerksam durch
und dachten darüber nach.

Dann stellten sie die bauchige Flasche gut sichtbar
in ihrer gemeinsamen Wohnung auf, um immer wieder
an diese Botschaft erinnern zu werden.“

Das Geheimnis einer guten Beziehung – Feuer und Wasser

www.wikipedia.org

Ihr Lieben,
es macht mich immer wieder ein wenig traurig, wenn ich mitbekomme, dass Beziehungen auseinandergehen, dass sich Eltern trennen, dass Freundschaften unter jungen Menschen zerbrechen, dass Ehen scheitern.

Wenn man sich dann die Gründe anschaut, die für das Scheitern verantwortlich sind, dann stellt man erstaunlicherweise fest, dass oft gerade eine ganz wunderbare menschliche Eigenschaft dafür verantwortlich ist.
Wenn Menschen sich lieben, wenn sie eine Beziehung eingehen, wenn sie miteinander befreundet sind oder sogar heiraten, dann sind die Beteiligten in ihrer missverstandenen Liebe oft bereit, sich selbst ein Stück weit um des Anderen willen aufzugeben, um eine gute Beziehung aufbauen zu können.
Leider – und das ist das Tieftraurige daran – steckt in dieser wundervollen Haltung in diesem von Liebe geprägten Vorgehen schon der Keim für das Scheitern der Beziehung, der Freundschaft, der Ehe.
Es gibt im Deutschen ein sehr gutes Sprichwort, das lautet:
„Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“.

Das Geheimnis einer guten Beziehung – Feuer und Wasser

www.mit-blog.de

Ich liebe Bilder, weil sie uns oft Dinge besser erklären können,
als wir das mit Worten vermögen.
Deshalb gefällt mir die heutige Geschichte so gut.
 
Jedem von uns leuchtet ein, dass sich Wasser und Feuer nicht vermischen können.
Wenn das Wasser bereit ist, seine Eigenschaften aufzugehen, wird es durch das Feuer verdunsten, und wenn  das Feuer seine Eigenschaften aufgibt, dann wird es durch das Feuer gelöscht.

Feuer und Wasser können wundervoll zusammenleben, sie können sich wundervoll ergänzen, indem der eine, das Feuer, den anderen wärmt, und der andere, das Wasser, den Durst des anderen stillt.
 
Nur wenn beide in falsch verstandener Liebe das eigene Wesen verändern oder gar aufgeben, dann scheitert die Beziehung, dann stirbt das Feuer, dann versiegt das Wasser.
Das Geheimnis besteht in dem, was auf dem alten Pergament stand:
In einer guten Beziehung sollten wir darauf achten,
dass wir bei aller Gemeinsamkeit unsere Eigenständigkeit behalten.

 
Wir sind, jeder von uns, sehr verschieden und
deshalb sollten wir die Unterschiedlichkeit schätzen,
sie bereichert die Beziehung
.
 
Wir sollten unsere Grenzen respektieren.
Wir sollten bereit sein, voneinander zu lernen,
aber darauf verzichten, und gegenseitig umzuerziehen.

Wir sollten lieber darauf bedacht sein,
in dem Anderen immer wieder etwas Neues zu entdecken
und dabei auch beachten, dass unsere eigenen Bedürfnisse gestillt werden
.

Das Geheimnis einer guten Beziehung – Feuer und Wasser

Quelle: Astrid Müller

Ihr Lieben,
ich wünsche Euch eine fröhliche, respektvolle zweite Wochenhälfte und ich bedanke mich herzlich für all die lieben Grüße, Nachrichten, E-Mails und Briefe, die mich täglich erreichen, und ich grüße Euch herzlich aus Bremen, aus der Stadt mit dem einzigen echten Oktoberfest, dem Freimarkt, der am kommenden Freitag beginnt.
Euer fröhlicher Werner
 

Das Geheimnis einer guten Beziehung – Feuer und Wasser

Quelle: Karin Heringshausen



wallpaper-1019588
würzig, Entenkeulen und Graupen-Pilaw
wallpaper-1019588
BAG: betriebliche Hinterbliebenenversorgung mit Altersabstandsklausel zulässig!
wallpaper-1019588
Premiere: Anger beweihräuchern mantraartig die Liebe in ihrem neuen Song „Love“
wallpaper-1019588
Wutrichter weggebloggt
wallpaper-1019588
Über 10.000,- € Provisionen
wallpaper-1019588
NEWS: Alexa Feser geht im Mai 2020 wieder auf Tour
wallpaper-1019588
Videoüberwachung ist völlig sinnlos!
wallpaper-1019588
1000 Fragen an mich selbst #29