Das Geheimnis der Monduhr - Amanda Brooke

Das Geheimnis der Monduhr - Amanda BrookeJeder Tag soll mit einem unbeschriebenen Blatt beginnen...Kurzberschreibung:Das Geschenk der Monduhr ist ein Blick in die Zukunft – doch was, wenn du siehst, dass du dich zwischen deinem Leben und dem deines Kindes entscheiden musst?
Die Bildhauerin Holly und ihr Mann Tom sind von London in das malerische Städtchen Fincross gezogen und machen sich mit Feuereifer daran, sich in ihrem neuen Heim, dem Torhaus eines ehemals herrschaftlichen Landsitzes, einzurichten. Doch als sie in dem verwilderten Garten eine seltsame Vorrichtung finden, ändert sich für Holly alles. Die Monduhr ermöglicht ihr einen Blick in die Zukunft – und was sie sieht, stellt Holly vor eine furchtbare Entscheidung: Sie wird schwanger werden und eine kleine Tochter zur Welt bringen, das Kind, das Tom sich immer gewünscht hat. Doch der Preis ist hoch, denn das Gesetz der Monduhr fordert ein Leben für ein Leben …

Taschenbuch: 368 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag (21.01.2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442478103
ISBN-13: 978-3442478101
Originaltitel: Yesterday's Sun
Leseprobe: Das Geheimnis der Monduhr.pdf
Es gab lange kein Buch mehr, bei dem ich so sehr der Versuchung widerstehen musste, das letzte Kapitel zu erst zu lesen.Bereits zu Beginn der Geschichte bekommt man schwarz auf weiß die tragische Vidsion der Monduhr gezeigt und ab da sagt man sich nur noch - nein, das kann nicht das Ende dieses Buches sein. Und diese Visionen wiederholen sich noch das ein oder andere mal und treiben einem die Tränen in die Augen.Wie in trance wird man durch dieses Buch getragen - Taschentuchalarm.
Wärend des Lesens musste ich zwischendurch an "Die Frau des Zeitreisenden" denken, aber nicht wegen dem Inhalt, sondern wegen der Emotionen.
Ich will nichts über das Ende verraten, aber die Wahl der Autorin ist wunderbar. 
Ich habe dieses Buch schon länger auf meinem Kindle und mich lange nicht getraut es zu lesen. Nun bin ich froh, dass ich diese Reise gewagt habe und möchte keine der gelesenen Zeilen missen.
Normalerweise lese ich die Danksagungen am Ende eines Buches nicht, aber bei einer Amazon-Rezension habe ich gelesen, dass die Danksagung in diesem Buch zu Tränen rührt. Und ja, das war wirklich hart.
Ich habe einen heiden Respekt vor Menschen, denen einer der Liebsten zu früh entrissen wird. Dieser Respekt gild auch in vollem Umfang dieser Autorin. Ich bin gespannt auf Ihr nächstes Werk, auch wenn es sich dabei um eine Geschichte über Krebs handelt.    EureDas Geheimnis der Monduhr - Amanda Brooke

wallpaper-1019588
Kenneth Branagh ermittelt den MORD IM ORIENT EXPRESS
wallpaper-1019588
Zehn Gründe, warum Mallorca mein liebstes Reiseziel in Europa ist
wallpaper-1019588
Hat man den verschwundenen Kai Palma gefunden?
wallpaper-1019588
Outing 2.0
wallpaper-1019588
Nach leichtem Zurückrudern wegen Putin-Desaster ist Trump gleich wieder ganz der Alte
wallpaper-1019588
#0817 [Session-Life] „Picture my Day“ Day #28
wallpaper-1019588
KSM veröffentlicht Trailer zu Hunter x Hunter
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: The National – Boxers live in Brussels