Das Ende des Wartens: Die Glossybox März 2015 (Österreich Ausgabe)

Heute Früh kam Post ins Haus, ein kleines Päckchen. Aber egal wie klein es war, als ich es sah, machte mein Herz einen kleinen Hüpfer.  Im Leben sind es doch meistens die kleinen Dinge, die in der Lage sind, uns den Tag zu versüßen.  Endlich ist sie da, die lang erwartete Glossybox. Meine erste Glossybox! Erst einmal musste ich sie aus dem schwarzen Karton holen, auf dem in einem weißen Schriftzug über und über "Glossybox" steht. Es scheint vielleicht kaum vorstellbar, aber alleine das Öffnen einer solchen Überraschungsbox, ist ein Abenteuer für sich und  bereits dafür lohnt es sich, so lange zu warten. 
Das Ende des Wartens: Die Glossybox März 2015 (Österreich Ausgabe)Und dann lag sie endlich vor mir, die zartrosa Schachtel mit der Aufschrift "Glossy Box".
Freudig wie ein kleines Kind, das seine Schultüte am ersten Schultag ausräumt oder zu Weihnachten seine Geschenke auspackt, hob ich den Deckel an. Nun war noch ein dünnes Seidenpapier und eine schwarze Schleife zu lösen, bis sich das Geheimnis der Glossybox für den März 2015 endlich lüftete.
Das Ende des Wartens: Die Glossybox März 2015 (Österreich Ausgabe)Damit kommen wir zum interessantesten Teil: dem Inhalt. Welche Produkte sind es diesen Monat tatsächlich, die verschickt wurden, um Frauenherzen höher schlagen zu lassen?
Das Ende des Wartens: Die Glossybox März 2015 (Österreich Ausgabe)Das Ende des Wartens: Die Glossybox März 2015 (Österreich Ausgabe)Diesen Monat steht die Glossybox unter dem Motto "Fresh`n`fruity", ganz im Sinne des Wiederbelebens der Frühjahrsgeister. Durch fruchtige und frische Mittelchen soll es uns ermöglicht werden, die Frühlingsfrische nach dem langen Wintergrau wieder hereinzuholen. Enthalten sind einige Drogeriemarktprodukte, so etwa ein FA Duschgel mit der Duftnote "Ingwer-Orange", Kosmetiktücher von Diadermine und ein Föhnstylinggel von got2b.
Es ist natürlich nett, so etwas zu bekommen, aber auf der anderen Seite handelt es sich dabei um Produkte, die sehr leicht selbst im Laden erworben werden können und auch nicht viel kosten.
Daher ist mein Fazit dafür, dass ich mich zwar durchaus freue (denn vielleicht hätte ich das FA-Duschgel in dieser Duftnote nie probiert?), aber Produkte dieser Art sind es definitiv nicht, weshalb ich die Glossybox abonniert habe.
Bei den nächsten beiden Artikeln sieht das ganz anders aus.
Denn das schöne Element an einem Überraschungspaket, wie die Glossybox es ist, sind jene Kosmetiklinien, die einem unbekannt sind und die man somit monatlich entdecken kann.
Dazu zählt für mich das "Naobay Natural&Organic" Peeling. Es fühlt sich sehr gut an und so ist es eine große Freude, Bekanntschaft mit dieser Marke zu machen.
Als weiterer kleiner Überraschungshit findet sich in der März-Glossybox ein knallroter Lippenstift, von der mir unbekannten Firma "4LK" in der Farbe "Pure Red", für das Zaubern eines frühlingshaften Kirschmundes. Nun, eigentlich trage ich keinen roten Lippenstift.
Deshalb breitete sich eine kurze Enttäuschung in mir aus, denn über jede andere Farbe hätte ich mich mehr gefreut.
Aber dann beschloss ich, dem guten Stück eine Chance zu geben und trug ihn auf.
Siehe da ... eigentlich ganz hübsch ...
Hm, dennoch ein bisschen unsicher ging ich zum Liebsten, um seine Meinung einzuholen.
Und auch er war erstaunt, wie sehr mir der rote Lippenstift aus der Glossybox stand. Mehr als jeder andere Lippenstift dieser Farbe, der sich bisher auf meine Lippen verirrt hatte. Und ja, tatsächlich verirrt ... denn Lippenstiftrot ist absolut nicht meine Farbe. Das dachte ich zumindest, bis heute.
Also vielleicht habe ich nun doch noch Freundschaft mit der Farbe Kirschrot auf meinen Lippen geschlossen. Zumindest manchmal und für bestimmte Anlässe ...
Und damit wäre ein neues Talent des zuckerlrosa Überraschungspaketes erkannt: Die Glossybox hilft  verborgene Seiten an sich selbst zu entdecken.
Das Ende des Wartens: Die Glossybox März 2015 (Österreich Ausgabe)
Das Ende des Wartens: Die Glossybox März 2015 (Österreich Ausgabe)Somit möchte ich euch nun ein wunderschönes Frühlingswochenende wünschen, hoffentlich wird es fresh´n´fruity :)
Und was ist euer Fazit zur Glossybox März 2015?

wallpaper-1019588
Sommer in der Stadt München 2021 – darauf freuen wir uns
wallpaper-1019588
Peter Grill and the Philosopher’s Time: Synchro-Clip stellt Vegan vor
wallpaper-1019588
#1101 [Session-Life] Meal of the Day 2021 #17
wallpaper-1019588
[Manga] Kemono Jihen – Gefährlichen Phänomenen auf der Spur [2]