Das Duell – Männer vs Frauen Partyspaß Total! – Review

Du hast eine Fete, Party oder willst deine Freunde mal mit was lustigen überraschen, dann ist Das Duell – Männer vs Frauen Partyspaß Total! genau das richtige dafür. Das Spiel bietet einen Quiz-Modus, dazu 25 Partyspiele und das für bis zu 10 Mitspieler.

das-duell-1

In erster Linie geht es bei dem Spiel um den Kampf der Geschlechter, das sieht man schon an den einzelnen Minispielen. Hier werden die klassischen Themen der Gesellschaft bedient. Am besten sollte man das Spiel wirklich strikt nach Geschlechtern getrennt spielen, denn nur so erzeugen die Minispiele ihre Wirkung. Hat man gemischt Teams so will der Spaß einfach nicht so sehr aufkommen, als es bei getrennten Teams der Fall ist.

 

Die Steuerung

Die Steuerung ist im Großen und Ganzen sehr gut, aber sie unterscheidet sich doch um einiges von Minispiel zu Minispiel. Bei den meisten Minispielen ist die Steuerung sehr gut gelungen, wie man es auch von einem Partyspiel erwarten würde. Aber es gibt auch wenige Minispiele bei denen das nicht so ist und da wirkt die gesamte Steuerung eher ungenau. Das hat dann den Effekt, dass die Laune der gerade Spielenden etwas sinkt, da min nichts für die schlechte Steuerung / Fehler kann.

das-duell-2

Die Grafik und der Sound

Die Grafik ist eher einfach gehalten, aber bei einem Partyspiel kommt es sowieso mehr auf das Spiel selbst als auf die Grafik an. Alle Spiele und auch die Texte sind gut zu lesen und auch sehr gut gestaltet, an manchen Stellen hätte man noch etwas mehr Details zeigen können.

Die allgemeine Musik ist sehr dezent gewählt und passt auch sehr gut zu dem jeweiligen Minispiel. Die Stimme der Charaktere ist gut und deutlich zu hören und auch von der Lautstärke her gut gewählt. Der Nachteil ist eher in den sich ständig wiederholenden Sprüchen, anfangs sicher noch sehr lustig aber mit zunehmender Spieldauer, dann nicht mehr so schön. So kann es vorkommen, dass sich alle 10 Sekunden ein und derselbe Satz ständig wiederholt, wenn man gerade etwas nicht schafft.

das-duell-3

Die schon oft genannten Minispiele

Insgesamt sind bei Das Duell – Männer vs Frauen Partyspaß Total! 25 Minispiele dabei, davon sind 20 normal spielbar und für die restlichen fünf benötigt man unbedingt das Wii Balance Board. Es stehen am Anfang 10 verschiedene Charaktere zur Auswahl, von denen sich jeder Mitspieler einen aussuchen muss. Ein einfügen eines eigenen Miis ist nicht möglich.

Es geht primär bei allen Spielen um die Vorurteile die Männer und Frauen gegeneinander hegen. Als Beispiel nehmen wir das Minispiel Einparken her, es wird mit der Wii Mote die Lenkung gesteuert und dann hat man da noch Vor- und Rückwärts, nun muss man schnellstmöglich einparken und das ist nicht so einfach und dabei kommt schon richtig gute Laune auf. Das Gleiche gilt für das Rasierspiel. Ziel ist es auf ein Bein Schaum aufzutragen und diesen dann möglichst schnell das Bein zu rasieren. Aber Achtung zögert man oder ist zu grob verletzt man sich und muss dann erst ein Pflaster anbringen ehe man weiter macht, da man sonst viele Punkte verliert. Die anderen Minispiele sind ähnlich aufgebaut und haben verschiedene Themen.

Eine kleine Abwechslung bei den Spielen bietet der Quiz-Modus. Hier hat man die Auswahl von verschiedenen Wissensgebieten und dann hat man, wie bei „Wer wird Millionär“ vier verschiedene Antwortmöglichkeiten. Spielen mehrere Spieler gegeneinander dann kann nur derjenige antworten, der am schnellsten den A-Knopf gedrückt hat. Für jede Frage erhält man Punkte deren Höhe nach der benötigten Zeit gegeben wird. Ein Nachteil ist allerdings das dieser Modus nur mit maximal zwei Wii Motes gleichzeitig gespielt werden kann, also auch nur zwei Spieler gleichzeitig.

das-duell-4

Der Multiplayer-Modus

Man kann das Spiel sicher auch alleine spielen, aber das macht absolut keinen Spaß. Da das Lösen der Quizfragen oder auch die Minispiele alleine einem nichts bringen. Das Spiel Das Duell – Männer vs Frauen Partyspaß Total! ist für bis zu 10 Mitspieler geeignet, so gibt es zumindest das Cover an. Das klappt aber nicht bei allen Minispielen, so kann es sein wie beim Quiz-Modus, dass nur zwei spielen können. So ist dann immer ein weiterreichen und das mindert etwas die Qualität des Ganzen.

Das Team das die Nummer 1 der Fernbedienungen besitzt ist immer dran mit der Auswahl des Minispiels, das stellt noch nicht so das Problem dar. Nachteilig ist dann doch schon eher, die Tatsache das immer das Team beginnt welches die Wii Fernbedienung nummer 1 hat, das hätte spannender gelöst werden können, nach dem Zufallsprinzip. Somit hat eigentlich immer das Team zwei den Vorteil, da es schon einen Einblick in das Spielgeschehen bekommen hat. Da wäre sicherlich mehr drin gewesen, was die Abwechslung und Spannung angeht.

 

Die Zusammenfassung

Das was der Titel „Das Duell – Männer vs Frauen Partyspaß Total!“ einem verspricht wird eigentlich sehr selten erreicht, man hat nicht immer das Gefühl in einem Team zu sein und auch als Team zu kämpfen, Das Teamgefühl hätte mehr betont werden können. Auch sind die Wartezeiten bis man wieder selbst an der Reihe ist sind durchaus bei 6 und mehr Spielen lang. dies merkt man besonders im Quiz-Modus. Ebenfalls etwas störend empfindet man die Sprüche der Charaktere, da man diese dann irgendwann doch schon alle mehrmals gehört hat.  Manche Minispiele sind durchaus sehr witzig und sehr gut gemacht, was den Spaßfaktor dann wieder etwas noch oben bringt.

Das Spiel Das Duell – Männer vs Frauen Partyspaß Total! muss vom Gastgeber gut gepant werden, denn die Spiele in der richtigen Reihenfolge gespielt lassen doch schon einiges an Partyspaß aufkommen, weiter ist es sehr wichtig die Teams wirklich absolut nach Männern und Frauen zu trennen. Eine kleine Empfehlung, am besten jedes Team mal beginnen zu lassen, damit das Team 1 nicht benachteiligt wird. das ist einfach gemacht mit dem wechsel der Fernbedienungen.

In großen und Ganzen kann man sagen das Spiel Das Duell – Männer vs Frauen Partyspaß Total! ist noch etwas unausgereift aber wenn ein guter Gastgeber da ist, der das Ganze gut plant und angeht macht es dann schon einen riesen Spaß. Zu einem Spiel was man im Partykeller haben sollte, kann man es schon rechnen.


wallpaper-1019588
Die berufliche Selbständigkeit – der Sprung in die Freiheit
wallpaper-1019588
1. Jagaball im Mariazellerland – Fotobericht
wallpaper-1019588
Anfahrt zur Arbeitsstelle (Wegzeit) = Arbeitszeit?
wallpaper-1019588
Das i-Tüpfelchen
wallpaper-1019588
Classic Black Dress Outfit
wallpaper-1019588
Wer ist bitte Sandra Gal
wallpaper-1019588
Shameless Selfpromotion: Hagen Mosebach B2B arkadiusz. (at) Kater Blau | Acid Bogen (Criminal Bassline Showcase) | 11.10.2019
wallpaper-1019588
Buchblog-Award: Das sind die besten Buchblogs 2019 #bubla19