Das Beste Kokos-Granola

Scroll down for the English Version of the recipe!

Ich habe lange gesucht und viele Rezepte ausprobiert bis das perfekte Granola Rezept gefunden habe! Es gibt mehrere Dinge die man beim Zubereiten beachten muss. Wenn dein Backrohr unterschiedlich heizt (zum Beispiel hinten mehr als vorne) das Backblech einfach nach der Hälfte der Backzeit drehen.

Außerdem steht in vielen Rezepten, dass man etwa alle 10 Minuten das Müsli ein bisschen umrühren soll – davon kann ich nur abraten. Ich lasse es in ruhe backen und auskühlen – so bekommt man ein wunderbar knuspriges (klumpiges) Müsli. Ihr könnt natürlich verschiedene Nüsse verwenden, oder den Sesam einfach weglassen. Auch bei den Trockenfrüchten könnt ihr selbst entscheiden was ihr zugeben wollt.

 Das Beste Kokos-Granola

Das Beste Kokos-Granola

Das Beste Kokos-Granola

12 Portionen

270 g kernige Haferflocken (es gibt auch feine bzw. geschrotete – diese bitte nicht verwenden)

80 g Kokoschips

100 g Nüsse (grob gehackt – Ich habe ungeschälte Mandeln verwendet.)

30 g Sesam

½ TL Meersalz

90 ml Kokosöl

160 ml Honig

200 g getrocknete Früchte (Ich habe Cranberries verwendet.)

Rohr auf 160°C Ober-Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen.

Haferflocken, Kokoschips, Nüsse, Sesam und Meersalz vermischen. Kokosöl und Honig für 2-3 Minuten erwärmen bis die Zutaten homogen sind und mit den Haferflocken vermischen. Masse auf dem Backpapier verteilen und im Rohr für 25 Minuten backen. Der Duft wird euch umhauen <3

Die Kokoschips nehmen sehr schnell Farbe an, also nicht wundern und trotzdem die volle Zeit im Rohr fertig backen lassen. Müsli aus dem Rohr nehmen und vollständig abkühlen lassen. Cranberries zugeben und in einem luftdichten Behälter aufbewahren.

Das Müsli lässt sich in vielen Varianten genießen. Mit Früchten, Joghurt, griechischem Joghurt, Milch oder Mandelmilch. Manchmal gebe ich auch gerne einen Löffel selbstgemachte Erdbeer- oder Ribiselmarmelade dazu J

Homemade Coconut Granola

12 servings

270 g rolled oats

80 g coconut flakes

100 g nuts (chopped – I used raw almonds.)

30 g sesame seeds

½ TL sea salt

90 ml coconut oil

160 ml honey

200 g dried fruit (I used cranberries.)

Preheat oven to 325 F (162°C).

Mix oats, coconut flakes, nuts, sesame seeds and salt to a large mixing bowl and stir to combine.

Warm coconut oil and honey over medium heat for 2-3 minutes until combined. Pour over dry ingredients and stir to combine. Put on a baking sheet and spread into an even layer.

Bake for 25 minutes. The coconut flakes color very quickly, don’t worry and keep baking the whole 25 minutes. Take out oft he oven and let cool completely. Add dried fruit and store in a sealed container.

I love to enjoy the granola with many different fruit, yogurt, greek yogurt, milk or almond milk. Sometimes I even add 1 tsp of homemade strawberry or red currant jam J


wallpaper-1019588
Der Wandel der Kundenschnittstelle bei den Banken
wallpaper-1019588
Überlastung am Arbeitsplatz – was ist eine Überlastungsanzeige?
wallpaper-1019588
Also, ich fange wieder an
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Mariazeller Advent Vorbereitung
wallpaper-1019588
Top und Body auf Bali
wallpaper-1019588
Alle gemachten Fehler in der EU-, Migrations- und Sozialpolitik werden in einer neuen GroKo weitergeführt und ausgebaut
wallpaper-1019588
WINEACHTEN - table setting letter
wallpaper-1019588
Adventskalender 2017: Türchen Nummer 12