Darwins Gesetz in der Automobilindustrie

Buchtipp:

Darwins Gesetz in der Automobilindustrie

Ein Buch über Autos bzw. die Automobilhersteller hat der Diplom-Volkswirt und Dipl. Kaufmann Dr. Helmut Becker geschrieben.

Mit diesem Werk, Darwins Gesetz in der Automobilindustrie - Warum deutsche Hersteller zu den Gewinnern zählen, blickt er aus der wissenschaftlich-evolutionären Perspektive auf diese Branche, die mit ihren Produkten Menschen in mehrfacher Hinsicht bewegt. 

Den Leser erwartet keine 321 Seiten voller trockener Berichte und faden Bilanzen, sondern 6 Kapitel mit fundierten Erhebungen und soliden Analysen, die mit einer Brise Ironie und Witz vermischt sind.

Herr Becker gliederte seine Ausführungen in 3 Teile. Im 1. Teil zeigt der Gründer des Instituts für Wirtschaftsanalysen und Kommunikation die Parallelen zwischen Evolution und Selektion in der Natur und in der Automobilindustrie auf. Auf jene Basis werden Erkenntnisse über die Überlebensfähigkeit der Hersteller, speziell der deutschen Autoindustrie, im 2. Teil gewonnen. Eine empirische Analyse der Standortbestimmung der Produzenten und eine Einschätzung der Zukunft der Branche wird schließlich im 3. Teil dieses Buches gelifert. Ein besonderes Anliegen des Autors ist hierbei aufzuzeigen, warum es der deutschen Industrie gelingen kann, das Naturgesetz der Selektion für sich positiv zu nutzen,  das gibt Becker zu und es geling ihm auch recht überzeugend.

Bei seinen Ausführungen werden alle namhaften Hersteller erwähnt.
Über folgendes wird auch berichtet, Die Karten werden neu gemischt, vom Aufstieg und Fall wesentlicher Marktspieler,…
Trotz schonungsloser Darstellung des Qualitätsdebakel im Frühjahr 2010 sieht der Autor Becker nicht schwarz für den japanischen Autohersteller Toyota.
Gut beleuchtet wird auch Ford unter der Überschrift, Gediegene Unauffälligkeit, eine Pflaume hält Kurs,…

So arbeitet sich der IWK-Gründer durch die Automobilindustrie, um letztendlich im Schlußkapitel darzulegen, nicht nur dass, sondern auch warum die deutsche Automobilindustrie gute Zukunftschancen hat. Wer sich also nicht nur für Autos im Allgemeinen interessiert, sonder auch für die PKW-Industrie und ihre wirtschaftlichen Möglichkeiten, der wird dieses Buch gerne lesen.

Das Buch kommt vom Springer Verlag.

Kurzbeschreibung

Was Darwin für die Natur beschrieben hat, kann in der Automobilindustrie 1:1 nachvollzogen werden. Die Branche befindet sich weltweit am Ende eines Ausleseprozesses, den nur die Besten und Anpassungsfähigsten überleben werden. Diese Parallelität zeigt der Autor auf und liefert dafür empirische Belege. Er erstellt ein Ranking der Automobilhersteller und entwickelt Maßnahmen, mit denen sie ihre Überlebenschancen verbessern können. Damit bietet der Band eine aktuelle Analyse der Weltautomobilindustrie sowie eine Prognose des künftigen Ausleseprozesses.

Buchrückseite

Darwins Evolutionstheorie „lebt“, sie kann auch auf die Automobilindustrie angewandt werden. Was Darwin für die Natur beschrieben hat, kann aktuell in der Automobilindustrie 1:1 nachvollzogen werden. Die Branche befindet sich weltweit in einem scharfen Ausleseprozess, den nur die Besten und Anpassungsfähigsten überleben werden. Für diese Parallelität zwischen Natur und einer industriellen Schlüsselbranche liefert das Buch empirische Belege. Der Autor bewertet die weltweit wichtigsten Automobilhersteller nach Stärken und Schwächen und zeigt, welche die besten und welche die schlechtesten Überlebenschancen haben. Auf Basis dieser Erkenntnisse ist es das Hauptanliegen des Buches zu begründen, warum die deutschen Automobilhersteller wie Zulieferer die besten Voraussetzungen haben, zu den Gewinnern dieses Ausleseprozess zu gehören. Das Buch soll also Mut machen, für Verzagtheit besteht kein Anlass! Aufbauend auf exzellente Vorarbeit und dank neuer Führungskräfte und einer engen Sozialpartnerschaft braucht die Branche auch künftig weltweit keinen Wettbewerb(er) zu fürchten, vorausgesetzt, sie vermeidet den Rückfall in Fehler der Vergangenheit und beseitigt strategische Schwachstellen. Auch dafür liefert der Autor aus langjähriger Insider-Sicht wichtige Hinweise.

Kurzbeschreibung

Was Darwin für die Natur beschrieben hat, kann in der Automobilindustrie 1:1 nachvollzogen werden. Die Branche befindet sich weltweit am Ende eines Ausleseprozesses, den nur die Besten und Anpassungsfähigsten überleben werden. Diese Parallelität zeigt der Autor auf und liefert dafür empirische Belege. Er erstellt ein Ranking der Automobilhersteller und entwickelt Maßnahmen, mit denen sie ihre Überlebenschancen verbessern können. Damit bietet der Band eine aktuelle Analyse der Weltautomobilindustrie sowie eine Prognose des künftigen Ausleseprozesses.

Buchrückseite

Darwins Evolutionstheorie „lebt“, sie kann auch auf die Automobilindustrie angewandt werden. Was Darwin für die Natur beschrieben hat, kann aktuell in der Automobilindustrie 1:1 nachvollzogen werden. Die Branche befindet sich weltweit in einem scharfen Ausleseprozess, den nur die Besten und Anpassungsfähigsten überleben werden. Für diese Parallelität zwischen Natur und einer industriellen Schlüsselbranche liefert das Buch empirische Belege. Der Autor bewertet die weltweit wichtigsten Automobilhersteller nach Stärken und Schwächen und zeigt, welche die besten und welche die schlechtesten Überlebenschancen haben. Auf Basis dieser Erkenntnisse ist es das Hauptanliegen des Buches zu begründen, warum die deutschen Automobilhersteller wie Zulieferer die besten Voraussetzungen haben, zu den Gewinnern dieses Ausleseprozess zu gehören. Das Buch soll also Mut machen, für Verzagtheit besteht kein Anlass! Aufbauend auf exzellente Vorarbeit und dank neuer Führungskräfte und einer engen Sozialpartnerschaft braucht die Branche auch künftig weltweit keinen Wettbewerb(er) zu fürchten, vorausgesetzt, sie vermeidet den Rückfall in Fehler der Vergangenheit und beseitigt strategische Schwachstellen. Auch dafür liefert der Autor aus langjähriger Insider-Sicht wichtige Hinweise.

 

Hier finden sie weitere Bücher über das Thema Auto.


wallpaper-1019588
Es geht weiter mit den Coolen Blogbeiträgen der Woche!
wallpaper-1019588
Spanische Armee bringt Neugeborenes von Mallorca nach Madrid
wallpaper-1019588
Wenn der Zahnarzt Schmerzen kriegt
wallpaper-1019588
Wlan überall
wallpaper-1019588
iPhone X Case von Pack & Smooch mit perfekter Patina
wallpaper-1019588
Schoko-Weintrauben-Schnitten mit Vanillecreme
wallpaper-1019588
Indo-Quickie Teil 3: Ubud und Umgebung
wallpaper-1019588
Trailer zu Dragonball Super: Broly veröffentlicht