Darren Aronofsky führt uns durch eine Szene von MOTHER!

Darren Aronofsky hat mit seinem neuen Film mother! ein Werk inszeniert, dass zumindest in den Medien entweder auf pure Vergötterung oder abgrundtiefen Hass stößt. Für die New York Times bleibt der Regisseur hiervon selbst unberürht und dirigiert uns stattdessen durch eine Szene seines Films.

In diesem kurzen Ausschnitt erleben wir, wie Jennifer Lawrence das familiäre Miteinander – oder Gegeneinander – von Ed Harris und Michelle Pfeiffer sowie ihren Film-Söhnen und Real-Brüdern Brian und Domhnall Gleeson erlebt.

In mother! geht es um die Frau, die von Jennifer Lawrence gespielt wird und die gemeinsam mit ihrem Ehemann (Javier Bardem) in einem abgelegenen, einsamen Haus lebt. Zumindest solange, bis ein älteres Ehepaar (Pfeiffer & Harris) ihr friedvolles Leben durcheinander bringt.

Was ebenso gut wie die Inhaltsbeschreibung einer Komödie klingen könnte, entwickelt sich unter Drehbuchautor und Regisseur Darren Aronofsky zu einem Horrorthriller.

Nach seinem Ausflug nach Big Budget-Hollywood durch seinen Film Noah, scheint Aronofsky damit wieder an frühere Werke wie The Wrestler, Black Swan oder gar Requiem For A Dream anknüpfen zu wollen.

mother! läuft seit dem 14. September 2017 in den deutschen Kinos.


wallpaper-1019588
Deutschmusik Song Contest 2018: Zwischenstand im Fan-Voting
wallpaper-1019588
#19.5.2018
wallpaper-1019588
#Mangamonat Animereview: Yuri!!! On Ice
wallpaper-1019588
"Avengers: Infinity War" [USA 2018]
wallpaper-1019588
Warum ich nie James Bond werde und was der Liquid Director Club damit zu tun hat #Box #FSK18 #FrBT18
wallpaper-1019588
Review: Ein Supertrio – Cat’s Eye – Gesamtausgabe Box 1 | Blu-ray
wallpaper-1019588
FÜR DIE BEWUSSTEN KEKSERL LIEBHABER! Haselnuss-Dattel-Cookies mit Kakaopulver – glutenfrei & lactosefrei
wallpaper-1019588
Weihnachtsideen