Dann backe ich eben ohne Hefe: es gibt Mohnkuchen!

Warum gibt gerade Hefe-Lieferengpässe? Leider habe ich darüber noch keinen Zeitungsbericht gelesen. Und ich würde doch so gerne mal wieder Brot und Brötchen und Pizzateig machen ... vor drei Wochen habe ich hier zum letzten Mal einen Hefewürfel gesehen. Na ja, jetzt bekommen wir auch mal mit, wie es ist, wenn nicht immer alles verfügbar ist. Alles andere gibt es ja. Lasst uns Kuchen backen!
Eigentlich habe ich schon zwei Rezepte für Mohnkuchen, die ich liebe: den Mohn-Pudding-Kuchen und den Mohn-Quarkkuchen mit Zwetschgen. Bewährtes ist schön, aber man braucht dennoch nicht  eingefahren werden. Hier bestätigt sich das einmal wieder. Ich bin sehr froh, dass ich Tina's Rezept ausprobiert habe.
Dann backe ich eben ohne Hefe: es gibt Mohnkuchen!
Der Mohnkuchen ist wirklich erst einmal: saftig. Und es ist ganz viel Mohn drin. Ein leckerer Zuckerguss obendrauf. Ich habe drei Viertel mit Rumrosinen gemacht .... sooo lecker! Und eines ohne, das war laut dem Rosinenverschmäher auch sehr lecker.
Eigentlich habe ich das Rezept ja abgespeichert, weil Semmelbrösel in den Teig kommen. Ich hab doch so oft Brötchenreste. Irgendwie ist es ironisch: aus Mehl Brötchen backen. Aus Brötchen Semmelbröselmehl machen. Damit backen. Aber egal, für mich ist es eine tolle Verwertung von Semmelbröseln. Und einfach ein Kuchen, den ich wieder backen will!

wallpaper-1019588
15 pflegeleichte Zimmerpflanzen für Faule
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 15.05.2021 – 28.05.2021
wallpaper-1019588
Kleines Mittelklasse-Smartphone Asus Zenfone 8 erschienen
wallpaper-1019588
15 beliebte Schattenpflanzen!