Danke, Steve...

Ein paar Worte will ich auch verlieren - über Steve Jobs, den Mann, der nur 56 Jahre leben durfte, und der doch irgendwie unsterblich ist.
21 Jahre arbeite ich nun mit Apple/Mac. Dosen (DOS-basierte Computer) sind für mich Metallbaukästen für Leute, die am Wochenende nichts Besseres zu tun haben, als an ihrer Hardware herum zu schrauben oder Betriebssystem und Programme stundenlang neu zu installieren, weil irgend etwas wieder nicht funktioniert. Natürlich würde ich auch privat niemals freiwillig eine Dose anfassen. Wozu auch, ich habe doch meinen Mac.
Einmal hat Steve Jobs mich geärgert: Als 1998 iGod Steve mit dem ersten iMac kam. Auf einmal gab es keine Anschlüsse für meine SCSI-Peripherie mehr: Scanner, Apple-Drucker usw. Ich habe zwei Jahre gebraucht, ehe ich meine alten Macs gegen die iDinger ausgetauscht hatte und das neue, schöne Gefühl der nie mehr beigen, langweiligen Rechner genoss.
Irgendjemand hat jetzt nach Steve Jobs Tod gesagt, er habe nicht aus der Perspektive des Ingenieurs seine Produktideen entwickelt, sondern aus der des Users. Und das stimmt.
Ich sage Dosianern immer: "Deine Dose macht mit Dir, was sie will. Mein Mac macht, was ich will."
Und das, ohne zweiwöchigen VHS-Kurs. So spart man ein bisschen was von dem Geld, das ein Mac mehr kostet. Nicht zu vergessen, dass man ihn zwei bis dreimal so lange nutzen kann wie eine Dose. Die ist längst verschrottet, wenn mein Mac mir noch fröhlich jeden Tag hilft. Und Arbeit am Computer ist durch Steve Jobs Kreativität ein bisschen weniger trist geworden.
Mit iPod, Nano, Mini oder wie auch immer, haben meine Kinder ihr Vergnügen. Natürlich hat auch das iPhone Maßstäbe gesetzt, das Überall-Internet populär gemacht.
Man mag das gut finden oder nicht, als Luxus-Thema ansehen oder nicht. Sicher ist: iGod Jobs hat mit seinen Visionen unsere Welt, unser tägliches Leben verändert. Und über wen kann man das schon sagen.
RIP, Steve.

wallpaper-1019588
Alles kostenlos? 6 Gründe dafür, spendabel zu sein
wallpaper-1019588
Erfrischung³
wallpaper-1019588
"The Man Who Killed Don Quixote" [E, F, B, POR 2018]
wallpaper-1019588
Termintipp: Herbstkonzert des MV-Aschbach 2018
wallpaper-1019588
Sempio - Gochujang Hot Pepper Paste
wallpaper-1019588
Rascal Does Not Dream of Bunny Girl Senpai: Promo-Video zum Film veröffentlicht
wallpaper-1019588
Der Bollerwagen von SAMAX
wallpaper-1019588
Neue Stampin`Up! Produkte -kleine Vorschau