Danceflooranalyzer - Dumm Wie Brot, Affenkot

Danceflooranalyzer - Dumm Wie Brot, Affenkot
Uwe Schleemann, alias der “Danceflooranalyzer” dürfte vielen bereits ein Begriff sein. Bekannt durch „Das Supertalent“ und andere Sendungen wie „TV Total“, hat der sympathisch verrückte Kerl schon mehrfach für Aufsehen gesorgt. Wer sich nicht an ihn erinnert, kann auf Kanälen wie Youtube und Co einige seiner skurril-lustigen Auftritte jederzeit ansehen. Auch dieses Jahr scheint die Jury um Dieter Bohlen wieder Interesse an dem neusten Unsinn des musikalischen Newcomers zu haben. Wir sind gespannt! 
Was als selbsternannter Entertainer mit der Fähigkeit „Musik in Form von Schwingungen zu empfangen und diese in Bewegungen umzusetzen“ begann, wird nun mit seinem ersten offiziellen Song: „Dumm wie Brot, Affenkot“ fortgeführt. Der Zusatz im Titel: „How to make a richtig guter Partyhit-Song“ beschreibt auf durchgeknallte Art und Weise wie ein Party-Song strukturiert ist. Der Danceflooranalyzer erklärt in dieser persiflagartigen Darbietung step by step, wie man als Act in diesem Genre die Musik umsetzen muss, um eine Chance auf Erfolg zu haben. 
Ganz ernst zu nehmen ist das Alles natürlich nicht, aber durch die prägnante Hook sollte dieser Track gute Chancen haben, nicht nur für ein Schmunzeln oder gar einen Lacher zu Sorgen, sondern auch die Leute auf den Partys zu späterer Stunde animieren mitzusingen. In erster Linie soll der Song Spaß machen, denn sarkastisch beschreibt der Danceflooranalyzer, wie so ein Song sein muss: Dumm wie Brot, Affenkot! 
Wir freuen uns auf weitere Anekdoten einer fast vergessenen, musikalischen Zentralfigur des frühen 21. Jahrhunderts. Prost!

wallpaper-1019588
Manga Review: Arte [Band 1]
wallpaper-1019588
Google Pixel 4 Smartphone jetzt preiswerter erhältlich
wallpaper-1019588
Trainingsanzug: Test & Vergleich (07/2020) der besten Trainingsanzüge
wallpaper-1019588
Dr. Stone: Manga erreicht Gesamtauflage von fünf Millionen