Damenwäsche-Liebhaber bei Diebstahl erwischt

Jahrelang hat er seinen Fetisch ausgelebt. Aber nicht immer mit legalen Mitteln. Um an seine geliebten Wäschestücke zu kommen, stahl der Mann aus dem Landkreis Meißen die begehrte Ware auch einfach mal von Nachbarins Wäscheleine. Mit Perücke verkleidet, konnte der Dieb jetzt auf frischer Tat von einem Anwohner gestoppt werden. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung stellten die Beamten säckeweise Diebesgut sicher.

Zwei Jahre ermittelte die Großhainer Polizei gegen den Wäschedieb und konnte ihn zur Erleichterung vieler Frauen endlich enttarnen. Die Damenwäsche, die auf unerklärliche Weise von Wäscheleinen verschwand, liegt bei der Polizei zur Abholung bereit. Anhand von Fotos will die Polizei versuchen, die Wäschestücke den bestohlenen Frauen zuzuordnen. Selbst Frauen, die ihre Kleidungsstücke nicht zurück möchten, bittet die Polizei um Hilfe, um die einzelnen Diebstähle für die Staatsanwaltschaft dokumentieren zu können.


wallpaper-1019588
Xiaomi Poco X5 und Poco X5 Pro auf dem deutschen Markt gestartet
wallpaper-1019588
#1255 [Review] Manga ~ Cappuccino
wallpaper-1019588
Wie oft muss ein Hund geimpft werden?
wallpaper-1019588
Affiliate-Marketing vs. Display Ads: Was ist besser für deine Nischenseite?