Damals war´s – Musik Anno 1982

1982 – das Jahr der „Neuen Dutschen Welle“ – aber auch New Wave und Punk waren angesagt. Ein bunter Mix jeglicher Stilrichtungen.

Trio konnten mit „Da Da Da“ einen Ohrwurm landen; erfolgreich war ebenso „Der Kommissar“ gesungen von dem Österreicher Falco.

Nicole gelang das Meisterstück – sie gewann für Deutschland in Harrogate den Eurovison Song Contrst mit dem Song „Ein bißchen Frieden“ von Ralph Siegel.

Kim Carnes stürmte die Charts mit „Bette Davis Eyes“ und in den Verkaufslisten ganz oben waren auch Helen Schneider, Elton John und Depeche Mode zu finden.

Die deutschen Abräumer hiessen dagegen Andrea Jürgens, Rex Gildo, Roland Kaiser und Peter Maffay.

Die bereits erwähnte „NDW“-Flut erreichte ihren Höhepunkt und zauberte jede Menge neuer Gruppen und Interpreten in die Musiklandschaft.

Beispielsweise Markus, Kraftwerk, Joachim Witt, Extrabreit oder Spliff.



wallpaper-1019588
Ryanair bietet Flüge ab 7,99 Euro – bis Mitternacht
wallpaper-1019588
Wem schwörst du deine Treue?
wallpaper-1019588
Weihnachten steht vor der Tür!
wallpaper-1019588
Jesus war ein Transvestit mit schwulen Neigungen, sagt ein Theologieprofessor. Und was sonst noch?
wallpaper-1019588
Kingdom Hearts III – Direktor bittet, nichts zu spoilern
wallpaper-1019588
Das c/o pop Festival gibt erste Künstler und neuen Termin für 2019 bekannt
wallpaper-1019588
Waves Bar & Deli
wallpaper-1019588
Higurashi no Naku Koro ni jetzt bei Watchbox