"Dallas"-Serienstar Larry Hagman ist tot

Larry Hagman ist tot" title=""Dallas"-Serienstar Larry Hagman ist tot" />

Larry Hagman 2010 | Bild via commons.wikimedia.org (© Toglenn)


Serienstar Larry Hagman ist totMedienberichten zufolge ist der 81-jährige Schauspieler am Freitag Nachmittag in einem Krankenhaus in Dallas gestorben.
In einem Statement des Sprechers seiner Familie heißt es:

Larry war wieder zurück in seinem geliebten Dallas, um die ikonische Rolle, die er am meisten liebte, wieder zu spielen. Larry's Familie und enge Freunde haben in nach Dallas für Thanksgiving begleitet. Als er starb, war er von seinem Liebsten umgeben. Es war ein friedlicher Tod, genau wie er es sich gewünscht hatte.

Larry Hagman kämpfte in den letzten Jahren gegen Kehlkopfkrebs. Trotzdem stand er für ein Remake der Serie "Dallas" zuletzt wieder vor der Kamera. In der Serie spielte Hagman den Bösewicht J.R. Ewing.
Hagman hinterlässt seine Frau Maj, mit der er fast 60 Jahre lang verheiratet war, und zwei Kinder.

 


wallpaper-1019588
Am 12. Juli wird gestreikt
wallpaper-1019588
Großglockner to go
wallpaper-1019588
NEWS: Kimbra kommt für zwei Konzerte nach Deutschland
wallpaper-1019588
Job der Woche: InnoGames sucht Game-Designer in Hamburg
wallpaper-1019588
Halloween - Geschenkideen für die Freundin
wallpaper-1019588
WhatsApp bekommt Ferienmodus, Silent-Mode und mehr
wallpaper-1019588
Xiaomi Mi Robot Vacuum, Mi Pad 3, Mi 8 und weitere Geräte im Angebot
wallpaper-1019588
Reggae Cafe’ Mix