Daifuku Mochi – mit selbstgemachtem Anko

Daifuku Mochi ist eine sehr beliebte japanische Süßigkeit aus Klebreismehl, gefüllt mit Anko – einer süßen roten Bohnenpaste. Dieses Rezept zeigt dir, wie du diesen süßen Snack zu Hause in der Mikrowelle schnell selbst zubereiten kannst.

Mehr zum Thema Mochi – zum Beispiel, welches Reismehl du verwenden solltest oder welche anderen Füllungen auch lecker sind – erfährst du hier: Was sind Mochi?

Daifuku sind, wie bereits erfahren hast, meistens mit roter Bohnenpaste gefüllt. Wie du diese auch als An oder Anko bezeichnete Paste herstellst, kannst du hier im Rezept nachlesen:

Titelbild Anko Anko – rote Bohnenpaste aus Azukibohnen [süß]

Du möchtest kein Rezept mehr verpassen? Dann melde dich jetzt für den kostenlosen 1mal1japan-Newsletter (das Feld findest du ganz unten) an oder folge mir auf Facebook und Instagram für alle aktuellen Infos!

Viel Spaß beim Ausprobieren des Rezepts „Daifuku Mochi“:



wallpaper-1019588
Captian Marvel
wallpaper-1019588
Review – Epson ET-2710
wallpaper-1019588
ACHTUNG : Es zählt nur die Zutatenliste auf dem Produkt – Beispiel KINDER Bueno Ice Cream Bar
wallpaper-1019588
Internationale Computerspielesammlung: Weltweit größte Sammlung mit Online-Datenbank gestartet
wallpaper-1019588
Apple stoppt heimliche Synchronisation mit der iCloud
wallpaper-1019588
Kündigung Fitnessstudio: Darf man wegen Corona kündigen?
wallpaper-1019588
Lineage OS 17.1 basiert auf Android 10
wallpaper-1019588
Der Schnäderfräss