Dachgeschoß Ausbau

Dachausbau mit Dachflächenfenster

Dachausbau mit Dachflächenfenster
© Rainer Sturm / pixelio.de

Hausbesitzer verändern nicht selten das Eigentum noch nachträglich. Oftmals fehlt es trotz Haus noch an ausreichend Stellfläche. Je nach Nutzung kann es sich da anbieten das Dachgeschoß auszubauen. Egal ob man es im Nachhinein vermieten möchte oder selber nutzen. Doch ein Ausbau ist nicht immer günstig und es sollte einiges beachtet werden. Speziell die Fenster sollten entsprechend groß sein, um das Dachgeschoß ausreichend hell zu gestalten und um genügend frische Luft herein lassen zu können. Durch die Schrägen im Dachgeschoß sind helle Räume sehr wichtig. Daher kommen im Regelfall Qualitätsfenster von VELUX zum Einsatz. Nahezu alle Umbauten werden mit den bewerten Fenstersystemen durchgeführt. Wer speziell über die Vermietung von Dachgeschoßwohnung nachdenkt, sollte hingegen bedenken, dass angenehme lichtdurchflutete Räume nicht der einzige zu beachtende Punkt sind.

Temperatur niedrig halten

Gerade in Dachgeschoß-Wohnungen ist die Temperatur an warmen Sommertagen deutlich höher wie weiter unten im Gebäude. Vor allem wenn das Haus mit Ausrichtung Süden steht, kann die Temperatur aufgrund der langen Sonneneinstrahlung stark ansteigen. Neben einer guten Isolierung ist es hier notwendig die Fenster verdunkeln zu können. Hierfür bietet VELUX verschiedene Möglichkeiten an.

VELUX Jalousetten zur manuellen Bedienung

Die mitunter effektivste Verdunkelung wird mit VELUX Jalousetten erreicht. Bei VELUX Jalousetten wird nicht nur die Sonne draußen gelassen sondern auch nach Außen reflektiert, was zu einem kühleren Innenraum führt. VELUX Jalousetten gibt es grundlegend in zwei Ausführungen, wie man sie beispielsweise auf www.itzala.de bestellen kann. Es handelt sich zum einen um eine VELUX Jalousette, die manuell betrieben wird. Dabei kann die Jalousette bequem mit einem Griff den eigenen Vorlieben entsprechend eingestellt werden. Somit kann die VELUX Jalousette bequem und ohne schnüre bedient werden. Dank des Patentierten reibungslosen Systems lässt sich die Jalousette gleichmäßig und leicht bewegen. Auch bei geöffnetem Fenster können die VELUX Jalousetten problemlos geöffnet oder geschlossen werden. Die Dachneigung ist dabei unerheblich. Dank des einzigartigen VELUX Pick&Click!® Systems ist auch die Montage im Handumdrehen erledigt und bedarf keines großen Handwerklichen Geschicks.

VELUX Jalousetten zur elektrischen Bedienung

Neben der manuellen VELUX Jalousette wird auch ein elektrisches Model angeboten. Hierbei kann die Jalousette bequem per Funkfernbedienung gesteuert werden. Allerdings muss berücksichtigt werden, dass elektrische Jalousetten von nur in Verbindung mit VELUX INTEGRA® Dachfenstern funktionieren. Somit können auch die Dachfenster selbst elektronisch gesteuert werden. Das hat nicht nur einen Komfort Faktor sondern ist auch gerade bei schwer zugänglichen Dachfenstern praktisch. Durch die Funkfernbedienung können die Dachfenster und Jalousetten von jedem Ort im Raum aus bequem angesteuert und eingestellt werden.


wallpaper-1019588
Pluma Wirsing Zwiebel und Schweinesud
wallpaper-1019588
Arbeiten an Weihnachten – Mit diesen 5 Tipps kommen Sie in Weihnachtsstimmung
wallpaper-1019588
Signierstunde zu Band 3000
wallpaper-1019588
Fitbit Inspire – besser als Versa Lite und Charge 3?
wallpaper-1019588
Stadlerwürmli statt Vorhänglizug
wallpaper-1019588
Der Klassiker: Kranz aus Hortensie und Fetter Henne
wallpaper-1019588
Italienische Antipasti aus dem Ofen
wallpaper-1019588
Costa Dorada: schönes Wetter in der Ardèche-Schlucht