CycleDroid Fahrradcomputer

CycleDroidDer kostenlose Fahrradcomputer CycleDroid zeichnet die Fahrradaktivitäten per GPS auf und zeigt die wichtigsten Parameter an. In der App angezeigt werden die Geschwindigkeit, Distanz, Höhenmeter, Steigung, Zeit, Fettverbrennung, Kalorienverbrauch und weiteren Daten. Die Tour kann auf der Karte angezeigt und bei Bedarf auf Facebook veröffentlicht werden. Vom Nutzer können eigene Trips erstellt und die gesammelten Daten einer Tour angezeigt werden.

Die Informationen lassen sich im CSV-Format auf eine SD-Karte exportieren und können auf Wunsch auf anderen Geräten, auf denen CycleDroid läuft, importiert werden. Gespeichert werden können die Daten im GPX-Format und KML-Datei. Die KML-Datei erlaubt es, die Route beispielsweise in Google Earth anzuzeigen.

Der Anwender kann Diagramme, Höhe, Distanz, Geschwindigkeit und Zeit mit einer in CycleDroid integrierten Funktion erstellen. Die fertigen Diagramme können mit Multi-Touch-Gesten verkleinert und vergrößert werden. Einzelne Diagramme oder Teile davon kann der Nutzer als Datei speichern. Entwickelt wurde die App von dem polnischen Entwickler Michal Marschall.

Im Google Play Store erhielt CycleDroid eine durchschnittliche Bewertung von 4,4 Sternen und ein Großteil der bisherigen Nutzer zeigt sich hochzufrieden mit der kostenlosen Fahrradcomputer-App. Von den Anwendern wird vor allem der Fokus der App auf die wichtigsten Funktionen gelobt. Wer oft mit dem Fahrrad unterwegs ist, dem sei der Download der Android-App empfohlen. Die Zielgruppe sind Radfahrer, die regelmäßig Touren unternehmen und sie dokumentieren möchten. Die Benutzeroberfläche der App ist in deutscher Sprache und die Bedienung selbsterklärend.


wallpaper-1019588
Zusammenfassung der E3 2021: Mäßig, oder Hype?
wallpaper-1019588
Covid-19: Vierte Welle im Anmarsch?
wallpaper-1019588
Aldi Süd offeriert Motorola Moto G20 ab Juli
wallpaper-1019588
Wien mit Hund erleben